Suche...

Erster Two-Way Player: Phoenix Suns geben Mike James "echten" Vertrag

Von SPOX
Donnerstag, 07.12.2017 | 08:30 Uhr
Mike James
Advertisement
NBA
Celtics @ Bulls
NBA
76ers @ Timberwolves
NBA
Thunder @ Pacers
NBA
Lakers @ Cavaliers
NBA
Spurs @ Rockets
NBA
Jazz @ Cavaliers
NBA
Kings @ Raptors
NBA
Warriors @ Lakers
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
NBA
Mavericks @ Hawks

Mike James hat sich als Two-Way Player in der Rotation der Phoenix Suns festgespielt. Nach Informationen von ESPN wird der Guard dafür nun mit einem herkömmlichen NBA-Vertrag belohnt.

Der Move soll bereits am Donnerstag erfolgen. Dafür muss Phoenix allerdings noch einen Kaderplatz freischaufeln. Sollte kein Trade zustande kommen, wäre eine Entlassung von Forward Derrick Jones der wohl einfachste Weg dafür.

James wäre damit ein Pionier: Erst seit dieser Saison existieren Two-Way-Deals, die es Spielern erlauben, in der G-League zu spielen und bis zu 45 Tage beim zugehörigen NBA-Team zu verbringen. Da diese 45 Tage nun aufgebraucht sind, wird James zum ersten Two-Way-Spieler, der den Schritt zum herkömmlichen NBA-Spieler macht.

James hat für die Suns bisher 10,5 Punkte und 4,5 Assists im Schnitt aufgelegt und war oftmals sogar Starter, nachdem Phoenix sich von Eric Bledsoe getrennt hat. Der 27-Jährige spielte zuvor in Kroatien, Israel, Spanien und Griechenland.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung