Suche...
NBA

Wizards: Wall kritisiert eigenes Team wegen Spielen für Stats

Von SPOX
John Wall hat seine Washington Wizards scharf kritisiert

Nach dem Sieg am Christmas Day bei den Boston Celtics verloren die Washington Wizards umgehend bei den Atlanta Hawks, einem der schlechtesten Teams der Liga. John Wall ärgerte dies extrem und kritisierte sein Team scharf.

Die Wizards stehen im Moment bei einer Bilanz von 19-16, verloren aber bereits gegen die Atlanta Hawks, Dallas Mavericks, L.A. Lakers, Brooklyn Nets (2x), Charlotte Hornets, Phoenix Suns und die L.A. Clippers. Dies sind Mannschaften, die alle deutlich mehr Spiele verloren als gewonnen haben.

Das schmeckt Wall überhaupt nicht. "Wir werden darüber reden", kündigte er gegenüber der Washington Post an. "Wir spielen gegen schlechtere Teams für Stats. So einfach ist das und ich denke, das kann auch jeder sehen." Wall erklärte auch, dass dies schon angesprochen wurde und dabei niemand verschont wurde.

"Wir sprechen darüber in der Kabine und werden nichts beschönigen." Auf der anderen Seite läuft es gegen die besseren Teams. Die Wizards stehen bei 10-6 gegen Mannschaften mit einer positiven Bilanz. Die vermeidbaren Niederlagen schlagen sich dagegen in der Tabelle wieder. Die Wizards belegen im Moment nur Rang sechs der Eastern Conference und haben lediglich zwei Siege Vorsprung auf die New York Knicks, die als Neunter das erste Team außerhalb der Playoffs sind.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung