Suche...

Medien: Sixers schicken Jahlil Okafor per Trade zu den Nets

Von SPOX
Freitag, 08.12.2017 | 08:12 Uhr
Advertisement
NBA
Cavaliers @ Celtics (Spiel 7)

Die Posse um Jahlil Okafor scheint beendet zu sein. Die Philadephia 76ers haben sich offenbar mit den Brooklyn Nets auf einen Trade geeinigt und legen dafür sogar noch etwas drauf.

Wie ESPN-Insider Zach Lowe berichtet, schicken die Sixers Okafor im Paket mit Shooter Nik Stauskas und einem Zweitrundenpick 2019 nach New York. Im Gegenzug erhalten sie Forward Trevor Booker.

Okafor wurde 2015 an dritter Stelle von den Sixers gedraftet. Nach einem vielversprechenden Start in seine Rookie-Saison fiel er aber immer mehr in Ungnade. Beispielsweise durch den Aufstieg von Joel Embiid war Okafor als Big Man nicht mehr relevant. Zuletzt hatte er es gar nicht mehr in die Rotation geschafft und mehrfach öffentlich einen Trade oder Buyout gefordert.

Dieser Wunsch wurde ihm nun erfüllt. Embiid bestätigte den Deal bereits und erzählte, dass er Okafor schon viel Glück gewünscht habe. Er stellte aber auch klar, dass er ihm in direkten Duellen in den Hintern treten werde.

Okafor steckt noch in seinem Rookie-Vertrag, 2018 wird er Unrestricted Free Agent. Stauskas kann im selben Jahr zum Restricted Free Agent gemacht werden. Booker, der nun in Philly sein Geld verdient, stehen in der laufenden Saison noch 9,1 Millionen Dollar zu, ehe sein Vertrag endet. Für die Nets legte er in dieser Saison 10,1 Punkte und 6,6 Rebounds auf.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung