Suche...

NBA-News: Luol Deng möchte die Los Angeles Lakers verlassen

"Es tut weh": Deng will Lakers verlassen

Von SPOX
Dienstag, 07.11.2017 | 08:20 Uhr
Luol Deng
Advertisement
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
NBA
Bulls @ Warriors
NBA
Pelicans @ Warriors
NBA
Suns @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ 76ers
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NBA
Timberwolves @ Thunder
NBA
Magic @ Knicks

Luol Deng befindet sich bei den L.A. Lakers auf dem Abstellgleis, den Großteil der bisherigen Saison hat er auf der Inactive List verbracht. Nun sagte der Forward gegenüber ESPN, dass er gerne weg will.

"Es tut definitiv weh", sagte Deng am Dienstag. "Aber ich kann mich nur außerhalb von L.A. beweisen. Hier werde ich nicht eingesetzt, ich bin nicht in der Rotation, deswegen kann ich mich nicht beweisen."

Deng wurde 2016 per Vierjahresvertrag über 72 Millionen Dollar nach L.A. geholt, nun stehen beim Rebuild aber Spieler wie Kyle Kuzma, Brandon Ingram und Larry Nance auf den Forward-Positionen im Fokus. Der 32-Jährige dagegen wird mittlerweile nur noch als Mentor gebraucht.

"Die Jungs verstehen das Basketball-Geschäft noch nicht, deswegen kann ich hier nicht jeden Tag mit schlechter Laune aufkreuzen. Dadurch würde ich ihnen etwas nehmen", erklärte Deng. "Ich muss gute Laune haben, weil die Jungs hier ihren Traum als NBA-Spieler leben."

Deng: "Ich weiß, dass ich viel Geld verdiene"

Deng bestätigte, dass er und sein Agent Jeff Austin bereits mit den Lakers nach einer Lösung suchen. Er wisse jedoch, dass es angesichts seines Vertrages nicht ganz einfach sein werde, einen Buyout oder Trade zu finalisieren. "Man weiß es nicht. Es könnte ein Monat sein, eine Woche, drei Monate", so Deng. Er wollte sich fit halten, um jederzeit bereit für eine neue Chance zu sein.

Eigentlich wolle er nur gerne die Chance haben, die letzte Saison vergessen zu machen, in der er die schlechtesten Zahlen seiner Karriere aufgelegt hatten. "Man verbringt den ganzen Sommer damit, sich vorzubereiten und zu zeigen, dass es nur ein schlechtes Jahr war. Aber die Chance ist nicht da", sagte Deng. "Ich weiß, dass ich viel Geld verdiene, aber für mich - ich komme von ganz unten, deswegen ging es für mich immer um die Liebe fürs Spiel."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung