Suche...

NBA News: LeBron James hält nichts von Vergleichen mit Michael Jordan

LeBron über GOAT-Debatte: "Barbershop Talk"

Von SPOX
Donnerstag, 09.11.2017 | 08:55 Uhr
LeBron James
Advertisement
NBA
Live
Wizards @ Raptors
NBA
Wizards @ Bucks
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
NBA
Bulls @ Warriors
NBA
Pelicans @ Warriors
NBA
Suns @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ 76ers
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NBA
Timberwolves @ Thunder
NBA
Magic @ Knicks

LeBron James befindet sich in seiner 15. NBA-Saison, ans Karriereende will er aber noch nicht denken. Im Gespräch mit dem SLAM Magazine sprach er zudem über die Debatte, wer der beste Spieler aller Zeiten ist. In der Nacht auf Freitag treffen James und die Cavs auf die Rockets (ab 2 Uhr auf DAZN).

James untermauerte zunächst, dass er "immer noch im Championship-Modus" ist. "Manchmal können diese Dinge passieren, manchmal auch nicht. Aber garantieren kann man, dass man sein Bestes gibt und hoffentlich am Ende des Tages die Chance hat, um einen Titel mitzuspielen."

Er persönliche wolle sein "Potenzial maximieren", erklärte James weiter. "Solange ich das Spiel noch liebe, habe ich die Verantwortung, alles für das Spiel zu geben. Und ich liebe das Spiel, ich liebe das Training, ich liebe den Wettbewerb, ich liebe die Liga. Und ich merke keine Anzeichen, dass ich langsamer werde. Ich werde solange weitermachen, wie ich kann."

Der 32-Jährige betonte natürlich jedoch auch, dass seine Karriere nicht mehr bis in alle Ewigkeit weitergehen kann und dass schon jetzt viel darüber diskutiert wird, wo sein Platz im All-Time Ranking der NBA-Geschichte ist. Ihm sei es aber wichtiger, "als einer der selbstlosesten Spieler der Geschichte" in Erinnerung zu bleiben.

"Ist Schinken-Käse besser als Erdnussbutter und Marmelade?"

"Als jemand, der nicht selbstlos sein musste - bei dem es aber Teil der DNA war", so James. "Mir waren die Mitspieler wichtiger als alles andere, und es gab nie einen Moment, in dem ich nicht alles gegeben hätte. Und was man immer sagen können wird, ist, dass ich ein Champion war. Das kann mir niemand mehr nehmen."

Die GOAT-Debatte hingegen interessiere ihn nicht: "Ich nenne das Barbershop Talk", sagte James. "Das wird passieren, egal worum es geht und ob man es mag. Selbst bei Muhammad Ali, dem echten GOAT, passiert das. Ist er besser oder Floyd Mayweather? Ist Tom Brady besser oder Joe Montana oder Aaron Rodgers oder Peyton Manning? Ist Schinken-Käse besser als Erdnussbutter und Marmelade? Es gibt keinen direkten Vergleich, aber Leute reden darüber. Das ist Barbershop Talk."

"Für mich persönlich geht es nur darum, das Maximum herauszuholen", erklärte James. "Hoffentlich reden die Leute am Ende dann über eine der besten Qualitäten, die man hatte, und nicht über so etwas, das überhaupt keine Bedeutung hat."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung