Suche...

NBA News: Gregg Popovich spricht über Comeback von Kawhi Leonard und Tony Parker

Pop: Kawhi-Reha "langsamer als gedacht"

Von SPOX
Mittwoch, 08.11.2017 | 08:37 Uhr
Kawhi Leonard fällt weiter verletzt aus
Advertisement
NBA
Warriors @ Thunder
NBA
Bulls @ Warriors
NBA
Pelicans @ Warriors
NBA
Suns @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ 76ers
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NBA
Timberwolves @ Thunder
NBA
Clippers @ Mavericks
NBA
Magic @ Knicks
NBA
Warriors @ Pelicans

Wann gibt Kawhi Leonard sein Saison-Debüt für die San Antonio Spurs? Coach Gregg Popovich erklärt, dass es es noch ein wenig dauern wird und gibt zu, dass es Komplikationen gab. Tony Parker macht dagegen Fortschritte.

"Die Reha gestaltet sich für ihn schwieriger als gedacht", sagte Popovich gegenüber ESPN. Dabei gab Pop zu, dass die Heilung der Quadrizeps-Verletzung von Leonard deutlich langsamer voranschreitet, als dies vorher prognostiziert worden sei.

Leonard spielte zuletzt in Spiel eins der Western Conference Finals gegen die Golden State Warriors. Dort verletzte verletzte er sich schwer am Knöchel, nachdem er nach einem Jumper auf dem Fuß von Zaza Pachulia gelandet war. Noch hat Leonard kein Training mit dem Team absolvieren können

Etwas weiter ist da schon Tony Parker. Der Guard verbrachte schon einige Zeit mit dem G-League-Team der Spurs und nahm auch am Shootaround San Antonios vor dem Spiel gegen die Clippers teil. Allerdings wird der Franzose wohl erst im Dezember sein Comeback geben. Für Leonard wurde bisher noch kein Termin für eine mögliche Rückkehr kommuniziert.

"Sein Körper hat bisher nicht so reagiert wie der von Tony", sagte Popovich. "Tony kann bereits Fünf-gegen-Fünf spielen, aber es fehlt ihm noch das letzte Selbstvertrauen. Es geht in die richtige Richtung, auch bei Kawhi. Nur dauert es bei ihm ein wenig länger."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung