Suche...

NBA News: Rudy Gobert antwortet auf die Kritik von Dion Waiters

Gobert vs. Waiters: "Nicht die Gefühle verletzt"

Von SPOX
Dienstag, 14.11.2017 | 08:03 Uhr
Rudy Gobert
Advertisement
NBA
Live
Warriors @ 76ers
NBA
Wizards @ Raptors
NBA
Wizards @ Bucks
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
NBA
Bulls @ Warriors
NBA
Pelicans @ Warriors
NBA
Suns @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ 76ers
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NBA
Timberwolves @ Thunder

Im Spiel gegen die Utah Jazz fiel Miami Heat-Guard Dion Waiters gegen das Bein von Rudy Gobert, der sich bei der Aktion verletzte. Im Anschluss deutete der Center via Twitter an, es sei eine dreckige Aktion gewesen.

"Dove for the ball right..." schrieb Gobert bei Twitter als Reaktion auf ein Video der Aktion, zudem sollen sich die Jazz bei der Liga beschwert haben, dass kein unsportliches Foul gegen Waiters ausgesprochen wurde. Gobert wird mit einer Knochenprellung vier bis sechs Wochen ausfallen, wie am Sonntag herauskam.

Waiters wehrte sich gegen die Anschuldigungen: "Ich war noch nie in meinem Leben ein dreckiger Spieler", sagte Waiters am Sonntag. "Ich bin zum Ball gegangen. Ich wusste nicht einmal, dass er es war. Das war ein Basketball-Play. Er geht damit sofort auf Social Media, das ist nicht meine Art. Am Ende des Tages bedeutet das alles nichts. Wir haben gewonnen, sie haben verloren. Ich kann nichts dafür, dass seine Gefühle verletzt wurden."

Heat-Coach Erik Spoelstra sagte, dass er beide Seiten verstehen könne, aber nicht davon ausgehe, dass Waiters Gobert absichtlich habe verletzen wollen. "Es ist hart und wir hoffen, dass Rudy OK ist. Aber wir ermahnen unsere Spieler immer wieder, dass sie Loose Balls nachgehen sollen. Das hat Dion getan", sagte Spoelstra.

Gobert antwortet auf Waiters-Aussagen

Waiters äußerte im Anschluss, dass es ihm lieber gewesen wäre, wenn Gobert sich bei ihm privat gemeldet hätte. "Wenn er dachte, dass das eine dreckige Aktion war, dann soll er von Mann zu Mann mit mir sprechen. Dann rede ich mit ihm. Ich habe das erst spät am Abend auf Social Media gesehen. Ich bin kein dreckiger Spieler", sagte Waiters.

Am Montag meldete sich nun Gobert erneut zu Wort. "Es sind nicht meine Gefühle, die verletzt sind. Es ist mein Knie. Das ist ein bisschen wichtiger", sagte der Franzose. "Ich spiele gerne Basketball. Wenn einem das von jemandem genommen wird, verletzt das manchmal aus gutem Grund die Gefühle."

In Bezug auf seine Verletzung sagte Gobert: "Es ist einfach frustrierend, dass ich aussetzen muss. Aber wenn ich mir das Video ansehe, habe ich gleichzeitig auch Glück gehabt. Denn wenn ich mein Bein nicht angehoben hätte, wäre es viel schlimmer geworden. Es war also gleichzeitig gut und schlecht."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung