Suche...
NBA

Ball: "Niederlage geht auf meine Kappe"

Von SPOX
Lonzo Ball gab sich nach der Niederlage in Utah selbstkritisch

Die Los Angeles Lakers haben bei den Utah Jazz bereits die vierte Pleite im sechsten Spiel kassiert. Nach der Partie stellte sich Rookie Lonzo Ball vor die Medien und nahm die Niederlage auf seine Kappe.

"Diese Niederlage geht auf mich", sagte ein zerknirschter Ball nach dem Spiel in Salt Lake City bei den Jazz. "Wir kamen gerade zurück ins Spiel, dann habe ich aber zwei dumme Plays gemacht. Das hat ihnen geholfen", bilanzierte der No.2-Pick der Draft.

Allgemein hatte Ball keinen guten Abend. Der Point Guard kämpfte erneut mit seinem Wurf (3/10 FG), traf aber immerhin drei seiner sechs Dreier. 9 Punkte, 2 Rebounds, 4 Assists und 5 Turnover war seine Statline in 36 Minuten auf dem Parkett.

Nachdem die Lakers nach einem schwachen ersten Viertel (16:31) sich wieder herangekämpft hatten, war es der starke Donovan Mitchell, der den Jazz wieder Leben einhauchte. Der Vorsprung Utahs betrug nur noch sechs Zähler, doch dann sorgte der Rookie mit einem spektakulären Putback über Ball für Momentum für die Jazz. Dabei dunkte er direkt über Ball. "Das war mein Fehler. Es hat das ganze Spiel verändert. Ich hätte ausboxen müssen und danach ist mir ein schlimmer Ballverlust unterlaufen", bilanzierte Ball.

Der von Ball angesprochene Turnover endete direkt im nächsten Dreier von Mitchell. Die Jazz führten so Mitte des dritten Viertel mit 75:64. Die Lakers erholten sich davon nicht mehr und verloren mit 81:96.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung