Suche...
Diskutieren
1 /
© getty
Saisonauftakt in der NBA. Endlich! Für die Golden State Warriors steht gleichzeitig die Championship-Zeremonie an. Stephen Curry scheint während all dem seine Augen nicht von diesem Schmuckstück loszubekommen
© getty
Dabei steht die Larry O'Brien Trophy gar nicht im Mittelpunkt. Vielmehr geht es an diesem Abend um diesen Ring, der von insgesamt 83 Diamanten besetzt ist - einen für jeden Warriors-Sieg in der vergangenen Saison (sowohl Regular Season als auch Playoffs)
© getty
Die Tradition will es so, dass zudem ein Championship-Banner unter die Hallendecke des Siegers gezogen wird. Da machen die Warriors natürlich keine Ausnahme
© getty
Bevor schließlich doch noch das orangefarbene Leder zur Hauptattraktion in der Oracle Arena wird, müssen noch die Siegerfotos geschossen werden. JaVale McGee kann die Meisterschaft offenbar immer noch nicht glauben
© getty
Dann ist aber endlich Tip-Off! Und die Golden State Warriors legen los wie die Feuerwehr. Vor allem Klay Thompson ist von Downtown nicht zu stoppen
© getty
Auf der anderen Seite sorgt Eric Gordon für Furore. Gemeinsam mit James Harden hält er die Rockets teilweise im Alleingang im Spiel
© getty
The Beard legt starke 27 Punkte sowie 10 Assists auf. Der überragende Mann der Partie ist aber Draymond Green, der an einem Triple-Double kratzt - bis er im vierten Viertel verletzt ausfällt
© getty
Anschließend ist bei Golden State der Wurm drin, die Rockets übernehmen die Kontrolle und liegen trotz zwischenzeitlichem 17-Punkte-Rückstand auf einmal in Front. Der letzte Wurf von Kevin Durant geht zwar durch die Reuse ...
© getty
... doch die Fernsehbilder zeigen, dass der Spalding zu spät Durants Hand verlässt - Houston gewinnt. Und James Harden darf doch noch zum Sieger-Interview
© getty
Überschattet wird der Saisonauftakt allerdings von der schweren Verletzung von Gordon Hayward. Bei seinem Debüt für die Celtics landet er schon im ersten Viertel extrem unglücklich auf dem Parkett
© getty
Hayward muss auf einer Trage abtransportiert werden. Später bestätigen die Celtics die erste Diagnose: Haywards linker Knöchel und wohl auch das Schienbein sind gebrochen
© getty
Der Schock bei den Spielern und Fans sitzt tief. Dennoch muss die Partie weitergehen. Boston scheint die Verletzung Haywards aber zunächst nicht so gut zu verkraften
© getty
Zwischenzeitlich gehen die Cavaliers sogar mit 18 Zählern in Front, bis sich die Celtics angeführt von einem wild aufspielenden Marcus Smart nach und nach wieder herankämpfen
© getty
Auch Jayson Tatum liefert bei seinem NBA-Debüt eine gute Leistung ab. Der Nummer-3-Pick des Draft 2017 erzielt 14 Punkte und sammelt 10 Rebounds
© getty
An LeBron James gibt es an diesem Abend aber kein Vorbeikommen. Mit 29 Punkten, 16 Rebounds sowie 9 Assists führt er Cleveland zum Auftaktsieg
© getty
Damit entscheidet er auch das Duell gegen seinen Ex-Teamkollegen Kyrie Irving für sich. Nachdem Irving den ganzen Abend mit Buh-Rufen der Fans klar kommen musste, verabschieden sich die beiden nach der Partie aber sehr respektvoll
Diashows

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com