Suche...
NBA

Pacers – Spurs im LIVESTREAM FOR FREE

Von SPOX
LaMarcus Aldridge steht gegen die Pacers im Fokus
© getty

In der NBA treffen am Sonntagabend die San Antonio Spurs auf die Indiana Pacers. SPOX zeigt die Partie ab 21.30 Uhr im LIVESTREAM FOR FREE und präsentiert im Vorfeld alle Infos.

Nachdem die Spurs zuletzt deutlich überraschend gegen die Orlando Magic verloren haben, sind sie bei den Indiana Pacers auf Wiedergutmachung aus. Allerdings müssen die Texaner nach wie vor auf Superstar Kawhi Leonard verzichten, wodurch die Angelegenheit interessant wird.

Die Pacers, die zwei Siege und schon drei Niederlagen auf dem Konto haben, wollen ihre Bilanz ausgleichen. Um das zu erreichen, muss sich die Defense auf LaMarcus Aldridge von den Spurs fokussieren, der zuletzt in guter Form war.

Wann findet Pacers - Spurs statt?

Datum und UhrzeitMatchup
29. Oktober, 21.30 UhrIndiana Pacers - San Antonio Spurs

Wo kann ich Indiana Pacers - San Antonio Spurs schauen?

Wie jeden Sonntag zeigt SPOX ein NBA-Spiel im LIVESTREAM FOR FREE. Darüber hinaus überträgt der Streaming-Dienst DAZN das Matchup.

Während der gesamten Regular Season zeigt SPOX jeden Sonntag (in der Regel um 21.30 Uhr), sowie DAZN täglich mindestens ein NBA-Spiel. Insgesamt werden bis Saisonende 176 Spiele live bei DAZN übertragen. Hier gibt es das das komplette NBA-Programm!

Was ist DAZN?

DAZN ist ein Multisport-Streaming-Portal. Neben den großen US-Ligen NBA, NFL, MLB und NHL sind auf DAZN auch zahlreiche internationale Fußballspiele, unter anderem aus der Premier League, der Primera Division und der Serie A zu sehen.

Auch die Highlights aller Spiele der Fußball-Bundesliga sind nur wenige Minuten nach dem Abpfiff abrufbar. Nach einem kostenlosen Probemonat kostet der Dienst monatlich 9,99 Euro.

Welche Stars spielen bei Pacers - Spurs?

Nach seiner Vertragsverlängerung im Sommer wird LaMarcus Aldridge bei den Spurs wieder eine große Rolle in der Offensive übernehmen, da Kawhi Leonard mit einer Beinverletzung ausfällt. Bei den Pacers gilt Myles Turner als Spieler der Zukunft. Nach überstandener Gehirnerschütterung sollte er gegen San Antonio wieder auflaufen können.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung