Suche...

Liga beschließt neue Regeln gegen Schonung

Von SPOX
Freitag, 29.09.2017 | 09:24 Uhr
Werden Stars geschont, drohen harte Strafen für die Teams
Advertisement
NBA
Cavaliers @ Pacers (Spiel 3)
NBA
76ers @ Heat (Spiel 4)
NBA
Celtics @ Bucks (Spiel 4)
NBA
Warriors @ Spurs (Spiel 4)
NBA
Thunder @ Jazz (Spiel 4)

Das Schonen von Stars in wichtigen Spielen war der Liga ein Dorn im Auge. Nun wurden neue Regeln beschlossen, damit so etwas wie in den vergangenen Jahren nicht mehr vorkommt. Bei Verstößen drohen hohe Geldstrafen bis zu 100.000 Dollar.

Die neuen Regeln zur Schonung im Überblick

  • Den Teams ist es verboten, gesunde Spieler für jegliche Spiele, die landesweit übertragen werden, zu schonen. Verstöße gegen die Regel werden als schädlich gegenüber der Liga bewertet und mit einer Strafe bis zu 100.000 Dollar belegt.
  • Außer bei außerordentlichen Umständen, darf ein Team nicht mehr als einen gesunden Spieler für ein Spiel schonen. Bei Auswärtsspielen dürfen keine gesunden Spieler geschont werden.
  • Wenn Teams beschließen gesunde Spieler zu schonen, müssen die Spieler sichtbar und verfügbar sein, um mit den Fans zu interagieren.
  • Jegliche Verstöße gegen diese Regeln, die der Liga Schaden zufügen können, wenn ein gesunder Spieler pausiert, werden von der Liga per Disziplinarverfahren geprüft.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung