NBA-News: Dwyane Wade wird bei den Miami Heat ins Spiel gebracht

Heat mit Interesse an Wade als Bankspieler?

Von SPOX
Samstag, 09.09.2017 | 09:51 Uhr
Dwyane Wade
Advertisement
NCAA Division I FBS
Texas A&M -
Arkansas
NCAA Division I FBS
Boston College @ Clemson
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Reds
NCAA Division I FBS
Mississippi State @ Georgia
NFL
RedZone -
Week 3
NFL
Giants @ Eagles
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Reds
NFL
Saints @ Panthers
NFL
Raiders @ Redskins
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
NFL
Cowboys @ Cardinals
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
MLB
Blue Jays @ Red Sox
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Braves @ Marlins
NFL
Bears @ Packers
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
NCAA Division I FBS
USC @ Washington State
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
NFL
Saints -
Dolphins
NFL
RedZone -
Week 4
MLB
Astros @ Red Sox
MLB
Tigers @ Twins
NFL
Colts @ Seahawks
NFL
Redskins @ Chiefs
NFL
Patriots @ Buccaneers

Dwyane Wades Zukunft bei den Chicago Bulls ist weiterhin offen. Medienberichten zufolge sind die Miami Heat an einer Rückholaktion interessiert, allerdings nur zu bestimmten Konditionen.

Wie Barry Jackson vom Miami Herald schreibt, können sich die Heat vorstellen, Wade zu bestimmten Bedingungen zurück zu holen. Dazu gehört, dass Wade bereits sein muss, für ein Gehalt von 4,3 Millionen Dollar zu spielen, denn für diese Summe besitzt die Franchise eine sogenannte Exception.

Die zweite Bedingung soll sein, dass Wade eine Rolle als Bankspieler akzeptiert. Goran Dragic und Dion Waiters wären in diesem Fall die Starter im Backcourt.

Wade selbst steht noch für ein Jahr bei den Bulls unter Vertrag, nachdem er seine Spieleroption für die kommende Saison in Höhe von 23,8 Millionen Dollar gezogen hatte. Es gilt aber als ernsthafte Option, dass sich der 35-Jährige mit Chicago noch vor dem Tip-Off der neuen Saison auf einen Buyout einigt.

Wade ließ kürzlich in einem Interview mit TNT-Mann David Aldridge verlauten, dass er in seiner Karriere noch einmal um einen Titel mitspielen wolle. "Es ist kein Geheimnis, dass wir alle gerne um die Championship spielen würden. Das gilt auch für mich. Allerdings geht das in meiner derzeitigen Situation nicht und es macht auch keinen Sinn, jetzt darüber zu sprechen, wo ich als nächstes spielen werde. Trotzdem hoffe ich, eines Tages noch einmal um den Titel spielen zu können."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung