NBA-News: Fordert Jabari Parker einen Maximal-Vertrag von den Bucks?

Medien: Parker strebt Max-Contract an

Von SPOX
Sonntag, 10.09.2017 | 10:16 Uhr
Jabri Parker
Advertisement
MLB
Live
Marlins @ Diamondbacks
NCAA Division I FBS
Texas A&M -
Arkansas
NCAA Division I FBS
Boston College @ Clemson
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Reds
NCAA Division I FBS
Mississippi State @ Georgia
NFL
RedZone -
Week 3
NFL
Giants @ Eagles
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Reds
NFL
Saints @ Panthers
NFL
Raiders @ Redskins
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
NFL
Cowboys @ Cardinals
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
MLB
Blue Jays @ Red Sox
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Braves @ Marlins
NFL
Bears @ Packers
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
NCAA Division I FBS
USC @ Washington St
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
NFL
Saints -
Dolphins
NFL
RedZone -
Week 4
MLB
Astros @ Red Sox
MLB
Tigers @ Twins
NFL
Colts @ Seahawks
NFL
Redskins @ Chiefs
NFL
Patriots @ Buccaneers

Jabari Parker befindet sich derzeit in Verhandlungen mit den Milwaukee Bucks bezüglich einer Vertragsverlängerung. Medienberichten zufolge verlangt der Forward das maximale Gehalt.

Das berichtet die Racine Journal Times. Demnach streben Parker und sein Beraterstab eine Vertragsverlängerung um fünf Jahre an, die zwischen 146 Millionen und 175 Millionen Dollar wert sein soll. Somit würde er sich im Bereich des Maximal-Gehalts bewegen.

Parker, der 2014 von den Bucks an zweiter Stelle gedraftet wurde, steckt noch in seinem Rookie-Vertrag. Somit haben er und die Franchise bis zum 31. Oktober diesen Jahres Zeit, sich auf eine vorläufige Verlängerung zu einigen.

Das Risiko bei Parker: Der 22-Jährige erlitt in seiner Karriere bereits zwei Kreuzbandrisse im linken Knie. Derzeit erholt er sich von der zweiten Verletzung und fällt bis voraussichtlich Februar 2018 aus. In welcher Form Parker zurückkehrt, ist nicht abzusehen.

Fest steht jedoch, dass er unabhängig von seinen Verletzungen das Potential hat, ein Star-Spieler zu werden. Der Forward ist sehr variabel einsetzbar. Bis zu seiner Verletzung hatte er in der vergangenen Saison 20,1 Punkte und 6,2 Rebounds aufgelegt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung