NBA-News: Carmelo Anthony spricht mit seinen Knicks-Mitspielern

Medien: Melo in Kontakt mit Knicks-Spielern

Von SPOX
Montag, 11.09.2017 | 08:32 Uhr
Carmelo Anthony und Kristaps Porzingis
Advertisement
NCAA Division I FBS
Texas A&M -
Arkansas
NCAA Division I FBS
Boston College @ Clemson
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Reds
NCAA Division I FBS
Mississippi State @ Georgia
NFL
RedZone -
Week 3
NFL
Giants @ Eagles
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Reds
NFL
Saints @ Panthers
NFL
Raiders @ Redskins
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
NFL
Cowboys @ Cardinals
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
MLB
Blue Jays @ Red Sox
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Braves @ Marlins
NFL
Bears @ Packers
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
NCAA Division I FBS
USC @ Washington State
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
NFL
Saints -
Dolphins
NFL
RedZone -
Week 4
MLB
Astros @ Red Sox
MLB
Tigers @ Twins
NFL
Colts @ Seahawks
NFL
Redskins @ Chiefs
NFL
Patriots @ Buccaneers

Carmelo Anthony ist immer noch ein Spieler der New York Knicks. Entsprechend bereitet er sich auch aufs Training Camp vor und spricht mit seinen Mitspielern.

Das berichtet Insider David Pick auf Twitter. Die Rede ist besonders von den Knicks-Spielern, die für ihre Nation bei der EuroBasket in Aktion sind beziehungsweise waren.

So habe Melo Kontakt mit Kristaps Porzingis (Lettland), Mindaukas Kuzminkas (Litauen) und Guillermo Hernangomez (Spanien) aufgenommen, um mit ihnen über die Leistungen bei der EM und über die anstehende Knicks-Saison zu sprechen. Offenbar geht Anthony also davon aus, dass er im Big Apple bleiben wird oder zumindest die Saison als Knickerbocker beginnt.

Die Franchise hingegen setzt offenbar weiterhin auf einen Abschied. Auf der Website des Teams taucht Anthony gar nicht mehr auf. Es ist kein Geheimnis, dass die Knicks gerne neu aufbauen wollen - ohne Melo. Dieser war aber bis jetzt noch nicht bereit, seine No-Trade-Klausel fallen zu lassen. Angeblich würde er dies nur für einen Trade zu den Rockets machen, doch diese Gespräche scheinen ins Stocken geraten zu sein.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung