Suche...

Medien: Melo glaubt an Trade bis Montag

Von SPOX
Donnerstag, 21.09.2017 | 07:50 Uhr
Carmelo Anthony ist weiter Teil der New York Knicks
Advertisement
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Twins @ Royals
MLB
Astros @ Angels
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Red Sox @ Tigers
MLB
Astros @ Angels
MLB
Twins @ Royals
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Astros @ Angels
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Dodgers @ Phillies
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
White Sox @ Angels
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Athletics @ Rangers
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Blue Jays @ White Sox
MLB
Mariners @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Mariners @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Mariners @ Angels
MLB
Cubs @ Cardinals
MLB
Phillies @ Red Sox
MLB
Indians @ Twins
MLB
Blue Jays @ Athletics
MLB
Brewers @ Dodgers
MLB
Orioles @ Yankees
MLB
Angels @ Rays
MLB
Phillies @ Red Sox
MLB
Indians @ Twins
MLB
Orioles @ Yankees
MLB
Indians @ Twins
MLB
Angels @ Rays

Der Flirt zwischen Carmelo Anthony und den Houston Rockets erreichte im Juli seinen Höhepunkt. Dennoch ist der Forward noch immer Teil der New York Knicks. Melos Camp ist dagegen weiter optimistisch, dass ein Trade sehr bald vollzogen wird.

Das berichtet Frank Isola von den New York Daily News. Demnach glaubt das Camp von Anthony, dass es einen Deal noch vor Montag geben wird. Hintergrund ist, dass Anfang nächster Woche die traditionellen Media Days anstehen, bei denen sicher einige Fragen zwecks der Causa Melo gestellt werden.

Deswegen glaubt das Umfeld, dass auch die Knicks dies gerne umgehen würden. Sicher ist, dass es einen großen Zirkus geben würde, wenn Melo immer noch bei den Knicks wäre.

Wie ein möglicher Deal aussehen könnte, bleibt weiter fraglich. Houston hat es noch immer nicht geschafft, einen Abnehmer für Ryan Anderson zu finden. Der Power Forward unterschrieb 2016 einen Vierjahresvertrag über 80 Millionen Dollar und ist darum anderen Teams nur schwer schmackhaft zu machen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung