Suche...
NBA

Bogut geht zu den Lakers

Von SPOX
Andrew Bogut

Die Los Angeles Lakers haben sich die Dienste von Andrew Bogut gesichert. Der Center unterschrieb seinem Berater zufolge einen Einjahresvertrag zum Minimum.

Den Deal gab Boguts Berater David Bauman via Twitter bekannt. Demnach unterzeichnete der Australier für ein Jahr zum Veteranen-Minimum von 2,3 Millionen Dollar.

ESPN zufolge ist der Deal aber nicht komplett garantiert. Dies scheint gerade aus Sicht der Lakers sinnvoll zu sein, schließlich hat der Australier eine enorm lange Verletzungshistorie. Vor allem in dieser Saison lief es bitter für den Center. Zunächst wurde er von den Mavericks zu den Sixers getradet und einigte sich mit diesen auf einen Buyout. Anschließend unterschrieb er einen Vertrag bei den Cavaliers - und brach sich im Februar bei seinem Debüt im neuen Trikot das Schienbein.

Nun ist er aber wieder hergestellt und kann wohl schon zum Training-Camp-Start der Lakers wieder einsteigen. Der 32-Jährige dürfte als Bankspieler und Backup von Brook Lopez agieren, der ebenfalls neu ist in Tinseltown. Der Karriereschnitt von Bogut liegt bei 10 Punkten und 8,9 Rebounds im Schnitt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung