Suche...

Thomas: Training Camp? "Sollte klappen"

Von SPOX
Montag, 07.08.2017 | 09:04 Uhr
Isaiah Thomas
Advertisement
NBA
Warriors @ Lakers
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
NBA
Mavericks @ Hawks
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics
NBA
Jazz @ Nuggets
NBA
Raptors @ Thunder
NBA
Rockets @ Celtics
NBA
Rockets @ Wizards
NBA
Cavaliers @ Jazz
NBA
Bulls @ Wizards

Für Isaiah Thomas endeten die Eastern Conference Finals frühzeitig mit einer Hüftverletzung. Mit dem Boston Herald hat der Celtics-Star nun über seine Reha gesprochen und angekündigt, dass er sich keine Sorgen mehr mache.

"Der Hüfte geht's gut", sagte Thomas im Rahmen seiner jährlichen Basketball Clinic an der Boston University. "Die Reha dauert immer noch an, aber es läuft gut. Es ist ein sehr langsamer Prozess, aber es geht voran und darum geht es ja am Ende."

Thomas hatte sich bereits in der Regular Season an der Hüfte verletzt, während der Postseason verschlimmerte die Verletzung sich dann, sodass er die letzten Spiele gegen Cleveland verpasste. Im Anschluss entschied sich der All-Star indes dagegen, die Hüfte operieren zu lassen, und wählte eine konservative Behandlung.

"Die Entscheidung war, sich auszuruhen", erklärte Thomas. "Ich musste meine Beine stärken und meine Muskeln wieder bereit kriegen. Wir versuchen jetzt einfach, mich so schnell wie möglich auf 100 Prozent zu kriegen. Ich habe mich jetzt die ganze Zeit ausgeruht. Meine Hüfte hat gut darauf reagiert und jetzt wird es einfach ein bisschen Zeit brauchen."

Sein Plan sei es nun, zum Start des Training Camps im September wieder fit zu sein: "Das ist der Plan, es sollte klappen", sagte IT4. "Ich bin dabei, wieder in die Halle zu gehen, ein bisschen zu werfen und meinen Körper wieder fitzumachen. Das braucht ein bisschen, weil ich zweieinhalb Monate komplett raus war. Aber es geht in die richtige Richtung. In dieser Woche habe ich gute Fortschritte gemacht."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung