Suche...

Rivers nicht mehr GM der Clippers

Von SPOX
Freitag, 04.08.2017 | 21:08 Uhr
Doc Rivers ist nicht mehr GM der Los Angeles Clippers
Advertisement
NBA
76ers @ Heat (Spiel 4)
NBA
Celtics @ Bucks (Spiel 4)
NBA
Warriors @ Spurs (Spiel 4)
NBA
Thunder @ Jazz (Spiel 4)

Doc Rivers ist nicht länger Coach und General Manager der Los Angeles Clippers. Der Meister-Trainer der Boston Celtics wurde seiner Aufgaben als GM entbunden und wird sich nun ausschließlich auf das Coachen konzentrieren. Rivers' Assistent Lawrence Frank übernimmt stattdessen die Aufgaben.

Das gaben die Clippers in einem Statement bekannt. "Doc weiß, wie man Titel gewinnt. Das ist unsere Priorität und darauf wird sich Doc fokussieren", erklärte Besitzer Steve Ballmer. "Es ist wichtig, dass er die neuen Spieler in unser System integriert und uns damit noch erfolgreicher macht."

Rivers unterschrieb 2014 bei den Clippers einen Vertrag über fünf Jahre, der ihm jährlich zehn Millionen Dollar einbringt. Laut Informationen von Sam Amick von USA Today wird die Bezahlung aber trotz weniger Aufgaben die gleiche sein.

"Ich bin weiter fester Bestandteil der Clippers und freue mich, dass ich mich nun auf das Coaching konzentrieren kann, vor allem weil zwei Drittel der Spieler neu im Kader sind", sagte Rivers. "Diesen Wechsel habe ich mit Steve Ballmer diskutiert, seitdem Lawrence Frank in unserem Team war."

Auch der neue GM, Frank, äußerte sich. "Nach einem Jahr im Front Office dieses Teams, freue ich mich auf diese Chance. Steve möchte mit uns das nächste Level erreichen und zusammen mit Doc werden wir das auch schaffen.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung