Suche...
NBA

Dirk: "Ich war wieder an der Reihe"

Von SPOX
Dirk Nowitzki

Für "nur" 5 Millionen Dollar Gehalt hat Dirk Nowitzki bei den Dallas Mavericks unterschrieben und der Franchise damit zum wiederholten Mal einen großen Gefallen getan. In einem Conference Call im Rahmen des Africa Games in Johannesburg erklärte der Würzburger die Entscheidung.

Nachdem Nowitzki in der vergangenen Saison 25 Millionen Dollar verdient hatte, unterschrieb er in diesem Sommer einen Zweijahresvertrag über 10 Millionen. Diesen erheblichen "Discount" erklärte der 39-Jährige nun mit seiner guten Beziehung zu Mavs-Besitzer Mark Cuban.

"Mark und ich sind natürlich sehr eng miteinander", sagte Nowitzki. "Ich denke, dass er sich letztes Jahr wirklich, wirklich gut um mich gekümmert hat, wie wir alle wissen. Deswegen war ich jetzt wieder an der Reihe, zu zeigen, dass ich es liebe, hier zu sein. Genau das hat er letztes Jahr getan. Jetzt habe ich ihm vielleicht einen Deal gegeben, und so sind wir verblieben."

Nowitzki, der vor seiner 20. Saison in Dallas steht, erklärte weiter: "Ich habe wirklich für zwei Jahre unterschrieben, also schauen wir mal, wie das nächste Jahr läuft. Aber wir wissen ja alle, dass ich meine Karriere in Dallas beenden wollte, deswegen bin ich froh, dass wir jetzt in dieser Position sind."

Nowitzki: Kein Auge auf Chamberlain

Nowitzki könnte, sollte er nächste Saison 82 Spiele absolvieren und knapp über 14 Punkte auflegen, in der All-Time Scoring List am Fünftplatzierten Wilt Chamberlain (31.419 Punkte) vorbeiziehen. Das sei aber nichts, wofür er spiele, erklärte Nowitzki.

"Wenn es passiert, ist das toll und unglaublich, aber es ist auch okay, wenn es nicht passiert", sagte Nowitzki. "Wenn es nächstes Jahr nicht passiert und ich das Gefühl habe, dass mein Körper nicht mehr standhält, dann werde ich nicht einfach weitermachen, nur um Zahlen zu erreichen. Dafür spiele ich nicht. Ich liebe den Sport und liebe es immer noch zu spielen. Wir werden sehen, wie weit mich mein Körper noch trägt."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung