NBA-Gerüchte: Wird Reggie Jackson zu den New Orleans Pelicans getradet?

Jackson: Trade zu den Pelicans?

Von SPOX
Mittwoch, 12.07.2017 | 08:57 Uhr
Reggie Jackson
Advertisement
MLB
Twins @ Yankees
MLB
Mets @ Marlins
MLB
Dodgers @ Phillies
MLB
Twins @ Tigers
NFL
Rams @ 49ers
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Marlins @ Diamondbacks
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Reds
NFL
RedZone -
Week 3
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Reds
NFL
Raiders @ Redskins
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
NFL
Cowboys @ Cardinals
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
MLB
Blue Jays @ Red Sox
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Braves @ Marlins
NFL
Bears @ Packers
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
NCAA Division I FBS
Clemson @ Virginia Tech
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
NFL
Saints -
Dolphins
NFL
RedZone -
Week 4
MLB
Astros @ Red Sox
MLB
Tigers @ Twins
NFL
Colts @ Seahawks
NFL
Redskins @ Chiefs

Die Detroit Pistons haben mit den New Orleans Pelicans erste Gespräche über einen Trade von Reggie Jackson geführt. Dies berichtet Basketball Insiders.

Jackson würde demnach wahrscheinlich für E'Twaun Moore und Alexis Ajinca nach New Orleans getradet werden, heißt es in dem Bericht. Auch der Name von Quincy Pondexter, der vergangene Saison verletzt komplett verpasst hatte, kam wohl in den Diskussionen auf.

Die Pelicans hatten in der Offseason zwar ihrem Point Guard Jrue Holiday einen neuen Fünfjahresvertrag über 126 Millionen Dollar vorgelegt, in der Franchise geht man jedoch davon aus, dass Jackson und Holiday zusammenspielen können.

Jackson verdient in den nächsten drei Jahren noch 51 Millionen Dollar. Schon länger wird berichtet, dass die Pistons sowohl ihn als auch Andre Drummond auf den Trading Block gesetzt haben.

Jackson legte vergangene Saison 14,5 Punkte, 5,2 Assists und 2,2 Rebounds in 52 Spielen auf, die restlichen Partien hatte er wegen einer Knieverletzung verpasst.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung