Suche...

60 Mio.? Heat halten wohl Johnson

Von SPOX
Freitag, 07.07.2017 | 13:37 Uhr
James Johnson
Advertisement
MLB
All-Star Game: National League -
American League
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Twins @ Royals
MLB
Astros @ Angels
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Red Sox @ Tigers
MLB
Astros @ Angels
MLB
Twins @ Royals
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Astros @ Angels
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Dodgers @ Phillies
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
White Sox @ Angels
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Athletics @ Rangers
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Blue Jays @ White Sox
MLB
Mariners @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Mariners @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Mariners @ Angels
MLB
Cubs @ Cardinals
MLB
Phillies @ Red Sox

Die Miami Heat haben nach Dion Waiters offenbar auch den auslaufenden Vertrag von James Johnson verlängert. ESPN zufolge wird der Forward eine satte Gehaltserhöhung erhalten.

Bis zu 60 Millionen Dollar könnte Johnson in den nächsten vier Jahren verdienen, schreibt Adrian Wojnarowski. Vergangene Saison hatte Johnson, der zuvor in Toronto aktiv war, in Miami lediglich 4 Millionen Dollar verdient.

Bei den Heat legte der 30-Jährige mit 12,8 Punkten, 4,9 Rebounds und 3,6 Assists die beste Saison seiner bisherigen Karriere hin - und weckte damit Begehrlichkeiten. Unter anderem sollen die Jazz nach dem Weggang von Gordon Hayward stark an Johnson interessiert gewesen sein.

Der Forward selbst hatte vor kurzem noch gesagt, dass es ihm nicht ums Geld gehe und dass er es "liebe", in Miami zu spielen.

Die Heat einigten sich außerdem mit Dion Waiters auf ein neues Arbeitspapier und holten Kelly Olynyk von den Celtics.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung