Suche...

Irving: "Eigenartige Situation der Cavs"

Von SPOX
Mittwoch, 19.07.2017 | 07:59 Uhr
Kyrie Irving geht in seine siebte Saison bei den Cavs
Advertisement
MLB
Live
All-Star Futures Game: USA -
World
MLB
Live
Athletics @ Giants
MLB
Live
Angels @ Dodgers
MLB
All-Star Game: National League -
American League
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Twins @ Royals
MLB
Astros @ Angels
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Red Sox @ Tigers
MLB
Astros @ Angels
MLB
Twins @ Royals
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Astros @ Angels
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Dodgers @ Phillies
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
White Sox @ Angels
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Athletics @ Rangers
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Blue Jays @ White Sox
MLB
Mariners @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Mariners @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Mariners @ Angels

Erst am Dienstag kritisierte LeBron James die Untätigkeit der Cleveland Cavaliers in der Offseason, nun äußert sich Co-Star KYrie Irving zum Sommer der Franchise aus Ohio.

"Ich verstehe, dass wir in einer sehr eigenartigen Situation sind", sagte Irving im Rahmen eines Mode-Events der Sports Illustrated: "Wir müssen einfach sicher stellen, dass alle unsere Teile aufeinander abgestimmt sind und dann von da an schauen."

Weiter sagte der Point Guard: "Es ist Sommer und da passiert viel Verrücktes in der Liga. Es ist besser, erst einmal zu beobachten und zu sehen, was passiert. Aber ich bin mir ziemlich sicher, dass es einige Dinge gibt, die unsere Organisation vorhat. Damit fangen wir an."

Bisher haben die Cavs lediglich Jeff Green und Jose Calderon für ein Jahr und das Veteranen-Minimum unter Vertrag genommen. Kyle Korver erhielt einen neuen Vertrag und Cedi Osman, Draftpick von 2015, wurde für drei Jahre gebunden.

Allerdings war Cleveland verschiedenen Medienberichten zufolge kurz davor, einen Deal für Jimmy Butler einzufädeln sowie ebenfalls kurz davor, Paul George zu verpflichten. Beides zerschlug sich wohl in letzter Sekunde.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung