NBA-News: JaVale McGee soll von den Golden State Warriors verärgert sein

McGee sauer auf die Warriors?

Von SPOX
Montag, 17.07.2017 | 08:43 Uhr
JaVale McGee
Advertisement
MLB
Twins @ Yankees
MLB
Mets @ Marlins
MLB
Dodgers @ Phillies
MLB
Twins @ Tigers
NFL
Rams @ 49ers
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Marlins @ Diamondbacks
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Reds
NFL
RedZone -
Week 3
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Reds
NFL
Raiders @ Redskins
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
NFL
Cowboys @ Cardinals
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
MLB
Blue Jays @ Red Sox
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Braves @ Marlins
NFL
Bears @ Packers
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
NCAA Division I FBS
Clemson @ Virginia Tech
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
NFL
Saints -
Dolphins
NFL
RedZone -
Week 4
MLB
Astros @ Red Sox
MLB
Tigers @ Twins
NFL
Colts @ Seahawks
NFL
Redskins @ Chiefs

Die Golden State Warriors haben noch einen freien Kaderplatz, der allem Anschein nach an einen Center gehen soll. Bei JaVale McGee könnte dies jedoch problematisch werden.

Die Warriors haben mit Zaza Pachulia und David West zwei ihrer Center der letzten Saison weiterverpflichtet, zudem steht auch Zweitjahresprofi Damian Jones weiter im Kader. Laut der Mercury News würde man trotzdem gerne noch einen weiteren Center holen beziehungsweise halten: McGee gilt als beste Option.

Das Problem: McGee soll nicht glücklich darüber sein, dass Golden State ihm keine Chance auf den Platz in der Starting Five gewährte und die gesamte Mid-Level Exception Nick Young gab. McGee sei der Meinung, dass er aufgrund seiner Leistungen in der Vorsaison mehr Geld und mehr Spielzeit verdient habe.

Deshalb höre sich derzeit anderweitig um - die Warriors könnten ihm nur erneut einen Minimalvertrag geben. "Wir haben kein Geld für Center", hatte GM Bob Myers vor kurzem beim Warriors Plus/Minus Podcast gesagt.

McGee legte für die Warriors in der vergangenen Saison in 9,6 Minuten pro Spiel 6,1 Punkte und 3,2 Rebounds im Schnitt auf.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung