Suche...

Medien: Raptors traden Carroll

Von SPOX
Sonntag, 09.07.2017 | 07:23 Uhr
DeMarre Carroll bekommt in Brooklyn die Chance auf einen Neuanfang
Advertisement
NBA
76ers @ Timberwolves
NBA
Thunder @ Pacers
NBA
Lakers @ Cavaliers
NBA
Spurs @ Rockets
NBA
Jazz @ Cavaliers
NBA
Kings @ Raptors
NBA
Warriors @ Lakers
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
NBA
Mavericks @ Hawks
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics

Die Toronto Raptors haben DeMarre Carroll zu den Brooklyn Nets getradet. Das berichtet ESPN-Reporter Adrian Wojnarowski. Mit ihm treten demnach ein 2018er Erstrunden- und Zweitrundenpick die Reise nach New York an. Im Gegenzug wandert Justin Holiday nach Kanada.

Der Trade ist in erster Linie eingefädelt worden, damit Toronto das Gehalt von Carroll, der in den kommenden zwei Saison 30 Millionen Dollar verdient, nicht weiter bezahlen muss.

Obwohl Toronto Patrick Patterson und P.J. Tucker in der Free Agency verloren hat, liegt die Franchise nach den Verlängerungen mit Kyle Lowry und Serge Ibaka im Luxussteuer-Bereich.

Carroll konnte im hohen Norden nie an die starken Leistungen der Zeit bei den Atlanta Hawks anknüpfen und legte vergangene Saison in 26 Spielen 8,9 Punkte und 3,8 Rebounds auf.

Justin Hamilton verdient lediglich 3 Millionen Dollar und ist damit deutlich günstiger. Der Big Man spielte in Brooklyn eine gute Saison als Reservist und kam in knapp 18 Spielminuten auf 6,9 Punkte sowie 4,1 Rebounds.

Der Erstrundenpick, den die Raptors zu den Nets schicken, ist laut Jeff Zillgitt (USAToday) Lottery-protected. Beim Zweitrundenpicl handelt es sich um den schlechteren Pick von Orlando Magic und Los Angeles Lakers im kommenden Jahr, dessen Rechte bei Toronto liegen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung