Suche...

Papa Ball von Workout ausgeschlossen

SID
Mittwoch, 07.06.2017 | 08:56 Uhr
LaVar Ball setzt alles daran, den Bekanntheitsgrad seines Sohnes Lonzo zu steigern
Advertisement
NBA
Warriors @ Lakers
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
NBA
Mavericks @ Hawks
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics
NBA
Jazz @ Nuggets
NBA
Raptors @ Thunder
NBA
Rockets @ Celtics
NBA
Rockets @ Wizards
NBA
Cavaliers @ Jazz
NBA
Bulls @ Wizards

Der Vater von Top-Prospect Lonzo Ball darf nicht bei dessen Workout bei den Los Angeles Lakers dabei sein. Das bestätigte Coach Luke Walton bei CBS Radio.

LaVar Ball sei zwar zum Dinner am Vorabend des Training in L.A. eingeladen, die Einheit finde aber hinter verschlossenen Türen statt.

Die Anwesenheit von Papa Ball beim Abendessen würde laut Walton aber "definitiv den Unterhaltungsfaktor heben."

Der 19-jährige Lonzo Ball wird als einer der möglichen Top-Picks gehandelt und wäre damit für die Lakers, die an Position zwei ziehen, ein potenzielles Ziel.

Erlebe die NBA Finals live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Medienberichten zufolge ist man sich in Hollywood allerdings noch nicht einig, ob der UCLA-Star der Richtige für die Lakers ist. Das hängt aber nicht mit dem Einfluss von Ball Senior zusammen.

"Wir sind in der NBA. Für mich ist so etwas kein Problem", sagte Walton: "Eltern werden immer ihre Meinung haben und sie werden auch nicht immer damit hinter dem Berg halten. Wenn wir ihn draften, dann werden wir ihn coachen. Er wird ein Teil unseres Teams sein, unserer Familie. Wir lassen Dinge von außen nicht beeinflussen, wen wir im Draft auswählen."

Das Playoff-Bracket im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung