Suche...
NBA

Wade trifft sich mit Bulls

SID
Dwyane Wade wechselte im vergangenen Sommer von den Miami Heat zu den Chicago Bulls

Mit ein bisschen Verspätung haben die Chicago Bulls und Dwyane Wade ihr Exit-Meeting abgehalten. Das berichtet der Chicago Tribune.

Dem Artikel zufolge soll das Treffen positiv gelaufen sein. Zuvor hatten beide Seiten lediglich ein kurzes Gespräch gehabt, direkt nach dem Ausscheiden in den Playoffs gegen die Boston Celtics.

Wade hat noch bis zum 27. Juni Zeit, um seine Spieleroption zu ziehen. Damit würde er auch in der kommenden Saison für die Bulls auflaufen und 23,8 Mio. Dollar kassieren.

Erlebe die NBA Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Schon vor eineinhalb Monaten sagte Wade, dass seine Entscheidung auch von der Zukunft von Jimmy Butler abhänge: "Jimmy ist ein wichtiger Grund, weshalb ich hier bin. Man weiß nicht, wie es bei ihm weitergeht. Aber am Ende des Tages ist es eine Entscheidung, die ich für mich treffen muss. Jimmy ist ein großer Teil, aber es hängt auch am Gesamtbild der Franchise."

In 60 Spielen erzielte D-Wade diese Saison 18,3 Punkte pro Spiel.

Alles zu den Bulls

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung