Suche...

Dirk happy mit Smith: "Großartiger Pick"

Von SPOX
Samstag, 24.06.2017 | 10:28 Uhr
Dirk Nowitzki
Advertisement
NBA
76ers @ Timberwolves
NBA
Thunder @ Pacers
NBA
Lakers @ Cavaliers
NBA
Spurs @ Rockets
NBA
Jazz @ Cavaliers
NBA
Kings @ Raptors
NBA
Warriors @ Lakers
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
NBA
Mavericks @ Hawks
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics

Die Dallas Mavericks haben im Draft in der Nacht auf Freitag mit Dennis Smith einen absoluten Wunschspieler bekommen. Dirk Nowitzki schwärmte am Freitag vom Point Guard.

"Es ist ein großartiger Pick. Ich habe es ja schon oft gesagt: Man kann nicht genug Shooting und genug Athleten in unserem heutigen Spiel haben", sagte Nowitzki. "Er ist offensichtlich ein Wahnsinnsathlet. Und auch sein Wurf ist richtig gut."

Genau wie Coach Rick Carlisle und General Manager Donnie Nelson wies Nowitzki zudem darauf hin, dass es ihn überrascht habe, dass Smith an 9 noch zu haben war. "Er war für uns einer der Topspieler. Wir hätten nicht gedacht, dass er so tief fallen würde", sagte Nowitzki.

"Er ist ein aufregender Spieler und er spielt mit einer gewissen Wut", fuhr Nowitzki fort. "Er ist schnell, er hat ein gutes Ballhandling und kommt zum Korb. Es sollte Spaß machen, ihm zuzusehen und mit ihm zu spielen. Wir alle sind hier, um ihm dabei zu helfen, sofort einen Impact zu haben und ein großartiger Spieler für diese Franchise zu werden."

Auch Nerlens Noel soll bleiben

Nachdem der Draft nun als erfolgreich abgehakt wurde, richtet sich der Blick auf die Free Agency. Nowitzki äußerte die Hoffnung, dass Dallas sich schnell mit Restricted Free Agent Nerlens Noel einig wird. "Wir wollen ihn behalten. Wir haben für ihn getradet, weil wir hoffen, dass er lange für uns spielen wird. Mit ihm und Smith hätten wir auf der Fünf und der Eins jeweils einen der besten Athleten, das ist viel Wert."

Noel kann als RFA überall unterschreiben, die Mavericks können allerdings bei jedem Angebot mitziehen. Berichten zufolge würden sie dies auch tun, sollte der Big Man einen Maximalvertrag erhalten.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung