Suche...

Pick und Rubio? Mavs sprechen mit Wolves

Von SPOX
Donnerstag, 22.06.2017 | 11:31 Uhr
Ricky Rubio

Die Dallas Mavericks könnten offenbar zu den Teams gehören, die vor dem Draft noch einmal aktiv werden. Gespräche mit den Minnesota Timberwolves sollen aber zum Erliegen gekommen sein.

Bereits am Wochenende war darüber spekuliert worden, dass Dallas Interesse an Wolves-Guard Ricky Rubio habe.

Nun berichtete ESPN-Reporter Tim MacMahon, dass die Mavs tatsächlich mit den Timberwolves über einen Trade des Spaniers für ihren Swingman Wesley Matthews diskutiert haben. Zudem sollte dabei auch ein Pick-Swap involviert werden: Die Wolves verfügen über den No.7-Pick, Dallas hat die 9.

Dallas gilt als stark interessiert am französischen Point Guard Frank Ntilikina, der allerdings auch bei den Knicks, die an achter Stelle picken dürfen, anscheinend hoch im Kurs stehen.

Dem Bericht zufolge sehen die Mavs nun aber doch keine Not, nach oben zu traden. Daher kamen die Gespräche vorerst zum Erliegen. Es scheint jedoch möglich, dass sich vor dem Draft in der Nacht auf Freitag noch etwas bewegen könnte.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung