Suche...

Medien: Billups liegt Cavs-Angebot vor

Von SPOX
Donnerstag, 22.06.2017 | 09:34 Uhr
Chauncey Billups
Advertisement
NBA
Live
Celtics @ Bulls
NBA
76ers @ Timberwolves
NBA
Thunder @ Pacers
NBA
Lakers @ Cavaliers
NBA
Spurs @ Rockets
NBA
Jazz @ Cavaliers
NBA
Kings @ Raptors
NBA
Warriors @ Lakers
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
NBA
Mavericks @ Hawks
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics

Nach einem zweiten Treffen haben die Cleveland Cavaliers Chauncey Billups am Mittwoch laut ESPN-Informationen ein Angebot vorgelegt. Anscheinend haben sich beim früheren Finals-MVP nun aber Zweifel breitgemacht.

Anfang der Woche hatten die Cavaliers bekannt gegeben, dass sie den auslaufenden Vertrag des scheidenden General Managers David Griffin nicht verlängern würden, nun haben sie sich nach zwei Meetings auf ihren Wunsch-Nachfolger geeinigt. Billups hat ein Angebot vorliegen, um President of Basketball Operations in Cleveland zu werden, berichten mehrere Medien übereinstimmend. Laut The Athletic soll es dabei um einen Fünfjahresvertrag gehen.

In der vorgesehenen Struktur solle Billups, der bisher über keinerlei Erfahrung im Front Office verfügt, einen erfahrenen General Manager dazuverpflichten, heißt es im Bericht.

Billups jedoch zögert bisher mit seiner Entscheidung. Zum einen lebt er gerne mit seiner Familie und pendelt gelegentlich nach Los Angeles, wo er als ESPN-Experte arbeitet. Zudem spielt wohl auch der schlechte Ruf von Cavs-Besitzer Dan Gilbert eine Rolle.

Gilbert besitzt die Cavaliers seit nunmehr zwölf Jahren und hat in der Zeit mit vier General Managern gearbeitet, kein einziger von ihnen erhielt einen zweiten Vertrag in Cleveland. Die Tatsache, dass LeBron James in sein letztes garantiertes Vertragsjahr geht, soll derweil keine Rolle bei den Zweifeln von Billups spielen. Der Finals-MVP von 2004 gilt als einer der besten Freunde von Cavs-Coach Tyronn Lue.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung