Suche...

Paul: Rockets "echte Bedrohung" für L.A.?

Von SPOX
Mittwoch, 28.06.2017 | 07:55 Uhr
Chris Paul
Advertisement
NBA
Lakers @ Cavaliers
NBA
Spurs @ Rockets
NBA
Jazz @ Cavaliers
NBA
Kings @ Raptors
NBA
Warriors @ Lakers
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
NBA
Mavericks @ Hawks
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics

Chris Paul wird bei den Los Angeles Clippers seine Spieleroption aller Voraussicht nach nicht ziehen und damit Unrestricted Free Agent. Die Gerüchte, dass sich die Houston Rockets die Dienste des Point Guards sicher könnten, bekommen nun neuen Wind.

So schreibt Marc Stein von ESPN, dass die Rockets alles dafür tun, um genügend Cap Space zu schaffen, damit CP3 unter Vertrag genommen werden kann. Superstar James Harden soll bereits direkt mit dem Point Guard gesprochen und um ihn geworben haben.

Damit sich die Rockets CP3 leisten können, sind wohl einige Veteranen auf dem Tradeblock gelandet, sofern es wirklich Anzeichen gibt, dass sich Paul für Texas entscheiden könnte. So sollen Ryan Anderson, Patrick Beverley und Lou Williams alles andere als unantastbar sein.

Allerdings: Noch gibt es keine Anzeichen, dass Paul die Clippers tatsächlich verlässt. Zuletzt wurde davon berichtet, dass sie für den 32-Jährigen der erste Ansprechpartner bleiben und sogar bereits erste Verhandlungen stattgefunden haben.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung