Suche...
NBA

Karriereende von Bosh wohl besiegelt

Von SPOX
Chris Bosh

Chris Bosh wird Medienberichten zufolge nicht mehr auf ein NBA-Parkett zurückkehren. Die NBA und die Spielergewerkschaft NBPA haben seine Erkrankung so eingestuft, dass seine Karriere zu Ende ist. Für die Miami Heat sind das gute Nachrichten.

Wie die Sun Sentinel berichtet, haben NBA und NBPA den Heat bezüglich der Schwere von Boshs Erkrankung zugestimmt. Diese wird nun so eingestuft, dass ein Karriereende unvermeidlich ist. Für die Franchise bedeutet dies, dass sie Bosh von ihrer Gehaltsliste streichen kann.

Erlebe die NBA Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Boshs ursprünglicher Vertrag garantiert ihm 25,3 Millionen Dollar für das nächste Jahr und 26,8 Millionen Dollar für 2018/2019. Einen Großteil dieser Summe erhält der 33-Jährige nun von einer Versicherung.

Bei Bosh wurden in der Vergangenheit wiederholt Blutgerinnsel festgestellt. Er selber betonte zuletzt immer wieder, dass er ein Comeback anstreben wolle - doch spätestens, seit er im Sommer 2016 durch einen Medizintest der Heat gefallen war, erschien dies unwahrscheinlich.

Chris Bosh im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung