Donnerstag, 18.05.2017

NBA: Boston Celtics sollen Nummer-Eins-Pick traden

Pierce: Celtics müssen ersten Pick traden

Die Boston Celtics haben tatsächlich die Draft Lottery gewonnen und halten nun den ersten Pick des anstehenden Drafts. Geht es nach Celtics-Legende Paul Pierce sollte Boston dieses Auswahlrecht aber lieber traden.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

"Du musst diesen Pick traden, weil ein Markelle Fultz dich nicht weiterbringt. Das Fenster ist jetzt offen", erklärte The Truth bei The Jump. Die Celtics gewannen die Lottery dank des Trades mit den Brooklyn Nets im Jahr 2013, der unter anderem Pierce und Kevin Garnett in den Big Apple brachte.

Jetzt anmelden und gewinnen! Dunkest - der NBA-Manager

"Das Team hat 50 Siege geholt, sie sind der 1-Seed. Man muss sich nun dieses Momentum erhalten. Wenn man einen Paul George, Jimmy Butler oder Gordon Hayward bekommen kann, musst du das machen", so Pierce.

Die Celtics sind der erste Conference Finalist seit Einführung der Lottery, der den ersten Pick bekommen hat. Die Detroit Pistons hatten in gleicher Position 2003 das zweite Auswahlrecht. Sie entschieden sich damals für Darko Milicic anstelle von unter anderem Carmelo Anthony oder Dwyane Wade.

Erlebe die NBA Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

In diesem Jahr gelten Markelle Fultz und Lonzo Ball als große Favoriten, um an erster Stelle ausgewählt zu werden. Beide Akteure sind Point Guards.

Die Boston Celtics in der Übersicht

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Kevin Love sieht die Cavs nicht als Außenseiter in den Finals

Love: "Außenseiter? Finde ich lustig!"

Bill Laimbeer war Mitglied der Bad Boys der Detroit Pistons

Laimbeer: "Haben nie einen Spieler wie LeBron gesehen"

David Stern hat über den geplatzten CP3-Trade zu den Lakers gesprochen

Stern: Wollte weiter über CP3-Deal zu Lakers verhandeln


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird 2016/17 MVP?

James Harden
Russell Westbrook
ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.