Suche...

Nach Leistungseinbruch gegen die Spurs

D'Antoni will mehr Pausen für Harden

Von SPOX
Samstag, 13.05.2017 | 08:33 Uhr
James Harden könnte in der kommenden Saison mehr Pausen erhalten
Advertisement
NBA
Celtics @ Cavaliers
NBA
Rockets @ Warriors
NBA
Timberwolves @ Spurs
NBA
Knicks @ Thunder
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Warriors @ Grizzlies
NBA
Hawks @ Nets
NBA
Warriors @ Mavericks
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
NBA
Spurs @ Pacers

James Harden lieferte in Game 6 gegen die San Antonio Spurs eine erschreckend schwache Vorstellung ab. Rockets-Coach Mike D'Antoni zeigt sich noch immer geschockt und will seinen Superstar in der kommenden Saison viel besser schützen. Dazu sind auch mehr Pause nötig.

Nachdem James Harden in Game 6 gegen die San Antonio Spurs müde und überspielt gewirkt hatte, zeigte sich auch sein Head Coach Mike D'Antoni geschockt. Der Trainer der Houston Rockets meinte auf einer Pressekonferenz einen Tag nach der bitteren Niederlage: "Es tut mir so leid für ihn. Er hatte eine historische Saison, aber wir müssen uns jetzt zusammensetzen und schauen, wie wir ihn entlasten können, wie wir ihm Pausen gönnen können."

Erlebe die NBA Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

D'Antoni gestand auch eigene Fehler ein und betonte: "Wir müssen seine Situation aber auf jeden Fall besser regeln. Es kann nicht sein, dass ein Spiel die Arbeit von neun Monaten kaputt macht. Jeder großartige Spieler denkt, dass er alles alleine schaffen könnte. Vielleicht muss er demnächst aber auch einfach mal ein Spiel aussetzen, wenn er erschöpft oder angeschlagen ist."

Grund für D'Antonis Forderung nach mehr Pausen war die Leistung gegen San Antonio, als "The Beard" nur 10 Punkte auflegte und lediglich 2 seiner 11 Feldwürfe verwandelte.

James Harden im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung