Mittwoch, 17.05.2017

NBA: Washington Wizards: Kelly Oubre unterzieht sich einer Knie-Operation

Wizards: Oubre bekommt Plasma-Injektionen

Nach dem Aus der Washington Wizards gegen die Boston Celtics wird sich Kelly Oubre am Knie behandeln lassen.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Laut ESPN wird er sich einer Plasma-Injektion unterziehen - dem sogenannten PRP-Verfahren. Dabei handelt es sich um eine Eigenblut-Therapie. Dabei wird dem eigenen Blut Plasma entnommen, welches wiederum ins beschädigte Gewebeteil - in diesem Fall im Knie - eingespritzt wird, um einen Heilungsprozess zu beschleunigen.

Erlebe die NBA Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Der Vorfall an diesem Verfahren ist die geringe Ausfallzeit: Es wird erwartet, dass Oubre in zwei Wochen wieder voll trainieren kann. Die Knieverletzung, die der Grund für den Eingriff ist, hatte er sich in der ersten Playoff-Runde gegen die Atlanta Hawks zugezogen.

Jetzt anmelden und gewinnen! Dunkest - der NBA-Manager

Oubre befindet sich im zweiten Jahr seines Rookie-Vertrags und legte in der abgelaufenen Saison 6,3 Punkte und 3,3 Rebounds auf.

Das Playoff-Bracket im Überblick

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Kevin Love sieht die Cavs nicht als Außenseiter in den Finals

Love: "Außenseiter? Finde ich lustig!"

Bill Laimbeer war Mitglied der Bad Boys der Detroit Pistons

Laimbeer: "Haben nie einen Spieler wie LeBron gesehen"

David Stern hat über den geplatzten CP3-Trade zu den Lakers gesprochen

Stern: Wollte weiter über CP3-Deal zu Lakers verhandeln


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird 2016/17 MVP?

James Harden
Russell Westbrook
ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.