Donnerstag, 18.05.2017

NBA: New York Knicks, Brooklyn Nets und Philadelphia 76ers wollen J.J. Redick

Medien: Mehrere Teams buhlen um Redick

J.J. Redick von den Los Angeles Clippers wird im Sommer Free Agent. Medienberichten zufolge gibt es vor allem drei Teams, die an den Diensten des Scharfschützen interessiert sind.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Laut Adrian Wojnarowski von The Vertical gelten die 76ers als besonders interessiert. Jedoch wollen auch die Clippers Bemühungen anstellen, um den 32-Jährigen zu halten. Dazu seien die Knicks und Nets Teams, die über eine Verpflichtung nachdenken.

Erlebe die NBA Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Die New Yorker Franchises haben laut "Woj" aber nur Außenseiterchancen, während Philly der Favorit auf eine Verpflichtung ist. In den vergangenen Jahren verdiente Redick zwischen 6,5 und 7,3 Millionen Euro pro Jahr. Da der kommende Sommer vermutlich seine letzte Chance auf einen hochdotierten Vertrag ist, wird er vermutlich mehr kosten als das.

Jetzt anmelden und gewinnen! Dunkest - der NBA-Manager!

In der für die Clippers bereits beendeten Saison legte er in 78 Spielen (78 Starts) 15 Punkte auf und traf 42,9 Prozent seiner Dreier.

Das Playoff-Bracket im Überblick

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Kevin Love sieht die Cavs nicht als Außenseiter in den Finals

Love: "Außenseiter? Finde ich lustig!"

Bill Laimbeer war Mitglied der Bad Boys der Detroit Pistons

Laimbeer: "Haben nie einen Spieler wie LeBron gesehen"

David Stern hat über den geplatzten CP3-Trade zu den Lakers gesprochen

Stern: Wollte weiter über CP3-Deal zu Lakers verhandeln


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird 2016/17 MVP?

James Harden
Russell Westbrook
ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.