Suche...

Hayward: Noch keine Entscheidung getroffen

Von SPOX
Mittwoch, 10.05.2017 | 12:07 Uhr
Gordon Hayward
Advertisement
NBA
76ers @ Timberwolves
NBA
Thunder @ Pacers
NBA
Lakers @ Cavaliers
NBA
Spurs @ Rockets
NBA
Jazz @ Cavaliers
NBA
Kings @ Raptors
NBA
Warriors @ Lakers
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
NBA
Mavericks @ Hawks
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics

Nach dem Playoff-Aus der Utah Jazz richten sich sämtliche Augen auf Gordon Hayward, der aus seinem Vertrag aussteigen und Free Agent werden kann. Der All-Star hat sich nach eigenen Angaben allerdings noch nicht wirklich damit befassen können.

Am Montag verloren die Jazz auch das vierte Spiel gegen die Warriors und verabschiedeten sich damit aus den Playoffs. Am Dienstag erklärte Hayward nun, dass es für ihn noch zu früh sei, sich mit dem "nächsten Kapitel" zu befassen. Er wolle sich erstmal ein wenig Zeit mit der Familie gönnen.

"Ich kann momentan noch nicht daran denken, angesichts unserer Saison und allem, was wir durchgemacht haben", sagte Hayward, der unter anderem von den Celtics umworben wird. "Es fühlt sich immer noch so an, als müsse man sich auf das nächste Spiel, auf den nächsten Gegner vorbereiten. Natürlich ist die Saison vorbei. Aber es ist nicht so leicht, dieses Gefühl einfach abzulegen."

Erlebe die NBA Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Hayward hat bisher seine gesamte Karriere in Utah verbracht und in dieser Saison erstmals eine Einladung zum All-Star Game erhalten. Auch wenn er noch keine Entscheidung getroffen habe, blickte er am Dienstag wohlwollend auf seine bisherige Zeit bei den Jazz zurück: "Ich habe hier so viel Spaß gehabt, bin erwachsen geworden, habe eine Familie gegründet", sagte Hayward. "Ich empfinde nichts als Liebe für jeden einzelnen hier in Utah."

"Macht mich definitiv stolz"

Die Erinnerung an Spiel 7 in Runde eins, das die Jazz auswärts bei den Clippers gewinnen konnten, werde er "immer mit mir tragen", zudem sei er stolz darauf, wie weit sein Team in den letzten Jahren gekommen sei: "Von 25 Siegen zu einer Saison wie dieser zu gelangen, ist etwas, das mich definitiv stolz macht", sagte Hayward.

Rudy Gobert und George Hill äußerten am Dienstag beide die Hoffnung, dass Hayward in Utah bleibt, und Coach Quin Snyder stimmte in diesen Tenor ein: "Wir wollen mit Sicherheit, dass er hier bleibt. Wir haben hier eine sehr positive Entwicklung mit ihm hingelegt."

Jetzt anmelden und gewinnen! Dunkest - der NBA-Manager

Hayward legte in der abgelaufenen Saison 21,9 Punkte, 5,4 Rebounds und 3,5 Assists auf. Per Option stünden ihm in der kommenden Saison noch 16,74 Millionen Dollar zu, mit einem neuen Vertrag könnte er dieses Gehalt allerdings mehr als verdoppeln. Die Jazz können ihm dabei mehr Geld und mehr Vertragslaufzeit bieten als jedes andere interessierte Team.

Gordon Hayward im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung