Freitag, 19.05.2017

NBA: Draymond Green sieht Klay Thompson als All-NBA-Spieler

All-NBA? Draymond motzt über Auswahl

Am Donnerstag gab die NBA bekannt, welche Spieler es ins All-NBA Team geschafft haben. Obwohl drei Golden State Warriors auf die drei Teams verteilt wurden, beschwerte sich Draymond Green im Anschluss.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Stephen Curry und Kevin Durant wurden ins All-NBA Second Team gewählt, Green selbst schaffte es ins All-NBA Third Team. Der Forward beschwerte sich jedoch im Anschluss darüber, dass nicht auch Klay Thompson in einem der drei Teams auftaucht. "Ich denke, das ist Bullshit", kommentierte Green gegenüber ESPN.

"Wenn ihr euch mal umseht - wie viele Spiele haben wir gewonnen? 67 Spiele oder so etwas in der Art? Und wir haben einige Spiele wahrscheinlich einfach nur abgeschenkt, es hätten locker auch 70 Siege sein können. Ich bin der Meinung, dass Klay einer unser drei besten Spieler ist, deswegen ist es ziemlich verrückt, dass er in keinem All-NBA Team steht", ärgerte sich Green.

Erlebe die NBA Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Green sagte zwar nicht explizit, für wen Thompson hätte aufrücken sollen, allerdings sagte er, er wisse "sehr genau", wer es geschafft hätte, und erklärte: "Da sind ein paar 20-Punkte-Scorer drin, die lange nicht so viel gewonnen haben wie wir. Wie kann man Klay also rauslassen? Ich verstehe es nicht. Gerade wenn man bedenkt, wie Klay auch noch verteidigt. Aber sie müssen wohl irgendeinen Weg finden, um uns zu bestrafen."

Thompson legte in dieser Saison 22,3 Punkte (Career High) auf und traf 41 Prozent seiner Würfe von der Dreierlinie. Dennoch sagte er zu seiner Nichtnominierung nur lapidar: "Es ist, wie es ist." Die Aussagen von Green kommentierte der Shooting Guard mit einem simplen "Wow".

Die All-NBA Teams im Überblick!

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Kevin Love sieht die Cavs nicht als Außenseiter in den Finals

Love: "Außenseiter? Finde ich lustig!"

Bill Laimbeer war Mitglied der Bad Boys der Detroit Pistons

Laimbeer: "Haben nie einen Spieler wie LeBron gesehen"

David Stern hat über den geplatzten CP3-Trade zu den Lakers gesprochen

Stern: Wollte weiter über CP3-Deal zu Lakers verhandeln


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird 2016/17 MVP?

James Harden
Russell Westbrook
ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.