Suche...

Tyronn Lue vergleicht Warriors vs. Cavs mit Cetlics vs. Lakers

Warriors vs. Cavs wie einst Lakers vs. Celtics?

Von SPOX
Donnerstag, 11.05.2017 | 08:05 Uhr
Advertisement
NBA
Knicks @ Thunder
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Warriors @ Grizzlies
NBA
Hawks @ Nets
NBA
Warriors @ Mavericks
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
NBA
Spurs @ Pacers
NBA
Spurs @ Celtics

Tyronn Lue, Head Coach der Cleveland Cavaliers, hat dagegen protestiert, dass die gleiche Finals-Paarung seines Teams mit den Golden State Warriors zum dritten Mal in Folge langweilig sei. Er verglich die Rivalität der beiden Teams mit den Lakers und Celtics vergangener Tage.

Am Rande der ersten Trainingseinheit seit dem Sweep gegen die Raptors stellte sich Lue den Fragen der Reporter. Angesprochen auf die potentiell dritte Auflage der Finals zwischen den Cavs und Warriors erwiderte er: "Ich denke nicht, dass das ein Problem ist. In der Vergangenheit haben sich die Leute doch auch gewünscht, dass sich die Lakers und Celtics in den Finals duellieren."

Erlebe die NBA Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Heutzutage, so Lue, sei es das gleiche mit den Warriors und Cavs. Viele Fans würden sich wünschen, dass diese beiden Teams erneut in die Finals kommen. "Letztes Jahr hatten wir, so glaube ich, die besten Einschaltquoten der NBA-Geschichte. Ich denke, mit ihrer Verpflichtung von Kevin Durant und ihrem sowie unserem Stil, Basketball zu spielen, können wir das noch einmal toppen."

Jetzt anmelden und gewinnen! Dunkest - der NBA-Manager

In den ersten beiden Runden haben die Kontrahenten ihre Gegner jeweils gesweept und stehen bei 8-0 in den laufenden Playoffs. Dass zwei Teams zu diesem Zeitpunkt noch ungeschlagen sind, hat es noch nie gegeben. Am Vortag hatte sich auch Legende Kobe Bryant positiv zu einem möglichen Rematch geäußert: "Nur, weil es voraussehbar ist, soll es schlecht sein? Ich weiß ja auch, dass ich morgen aufwachen werde. Ist das etwas Schlechtes? Ich denke nicht."

Das Playoff-Bracket im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung