Stan Van Gundy glaubt an Reggie Jackson

SVG: Jackson "wird stärker zurückkommen"

Von SPOX
Mittwoch, 05.04.2017 | 15:00 Uhr
Reggie Jackson war scheinbar nie richtig fit
Advertisement
MLB
Dodgers @ Phillies
MLB
Twins @ Tigers
NFL
Rams @ 49ers
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Marlins @ Diamondbacks
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Reds
NFL
RedZone -
Week 3
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Reds
NFL
Raiders @ Redskins
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
NFL
Cowboys @ Cardinals
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
MLB
Blue Jays @ Red Sox
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Braves @ Marlins
NFL
Bears @ Packers
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
NCAA Division I FBS
Clemson @ Virginia Tech
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
NFL
Saints -
Dolphins
NFL
RedZone -
Week 4
MLB
Astros @ Red Sox
MLB
Tigers @ Twins
NFL
Colts @ Seahawks
NFL
Redskins @ Chiefs

Nach einer unangenehmen Verletzung zum Beginn der Saison kam Reggie Jackson nie richtig in Fahrt und sorgte sogar für schlechte Stimmung im Team. Sein Coach Stan Van Gundy glaubt trotzdem, dass Jackson im kommenden Jahr stärker zurückkommen wird.

Nachdem Reggie Jackson die Detroit Pistons in der Saison 2015/16 mit teils überragenden Leistungen in die Playoffs führte, ist die jetzige Saison ein einziges Debakel.

Jackson kam nach einer zweimonatigen Verletzungspause wegen Problemen an der Kniescheibe in der Saison nie richtig in Fahrt und war im Vergleich zu seinem Backup Ish Smith der deutlich ineffektivere Spieler.

Erlebe die NBA Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Stan Van Gundy beschloss daraufhin in der letzten Woche seinen Point Guard in diesem Jahr nicht mehr einzusetzen, glaubt aber an langfristigen Erfolg: "Mein Ziel ist es, dass er besser denn je zurückkommen wird, weil ich glaube, dass er von dieser Saison sehr viel lernen konnte. Zu Beginn des Training-Camps war er absolut dominant. Es braucht manchmal einfach Zeit nach so einer Verletzung wieder in Gang zu kommen."

Jackson will Skill-Set erweitern

Jackson, der wegen seiner eigensinnigen Spielweise bereits den Unmut seiner Mitspieler auf sich zog, glaubt ebenfalls an eine erfolgreiche nächste Saison: "Auf lange Sicht wird mir das guttun. Es wird mich dazu bringen anders zu spielen, mein Skill-Set zu erweitern. All die Probleme die ich jetzt habe, werden den zukünftigen Erfolg noch besser machen."

Die Knieprobleme Jacksons sollen laut mehreren Berichten keine langfristigen Probleme mit sich bringen. "Er ist gerade erst 27 und kommt in seine beste Phase als Profi. Er hat jetzt eine lange Offseason, in der er sich mental und körperlich vorbereiten kann", blickt SVG zuversichtlich auf die Entwicklung seines Point Guards.

Die Pistons stehen derzeit bei einer Bilanz von 35-42 und damit zwei Niederlagen mehr als Chicago und Indiana auf den Playoff-Rängen 7 und 8.

Reggie Jackson im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung