Suche...

Mittelfinger: Geldstrafe für Smart!

Von SPOX
Donnerstag, 20.04.2017 | 01:09 Uhr
Für Marcus Smart und die Celtics läuft die Serie gegen Chicago bisher nicht optimal
Advertisement
NBA
Warriors @ Spurs (Spiel 3)
NBA
Cavaliers @ Pacers (Spiel 3)
NBA
76ers @ Heat (Spiel 4)
NBA
Celtics @ Bucks (Spiel 4)
NBA
Warriors @ Spurs (Spiel 4)
NBA
Thunder @ Jazz (Spiel 4)

Marcus Smart von den Boston Celtics zeigte einem Fan in Spiel 2 der Serie gegen die Chicago Bulls den Mittelfinger. Die NBA hat den Guard dafür nun zur Kasse gebeten - und sein Coach Brad Stevens zeigte sich nicht begeistert.

Smart muss für die Aktion, die sich 6:07 Minuten vor Ende des vierten Viertels in Spiel 2 ereignete, 25.000 Dollar Strafe zahlen, wie Kiki VanDeWeghe, Executive Vice President of Basketball Operations der NBA, am Mittwoch bekanntgab. Smart zeigte sich frustriert, da die Celtics dabei waren, auch das zweite Spiel der Serie gegen die Bulls zu verlieren (Endstand: 111:97).

Jetzt anmelden und gewinnen! Dunkest - der NBA-Manager

Celtics-Coach Brad Stevens hatte vor der Bekanntgabe der Strafe gegenüber Mass Live gesagt, dass er noch nichts von der Liga zu dem Thema gehört habe. Die Geste Smarts bezeichnete Stevens allerdings als "inakzeptabel."

"Ich habe natürlich davon gehört", erklärte Stevens. "Aber bei dem kurzen Clip, den ich gesehen habe, konnte ich es nicht genau erkennen, ob er es wirklich getan hat. Aber wenn er es gemacht hat, ist das natürlich inakzeptabel und muss von der Liga bestraft werden."

Die Celtics und Bulls nach Spiel 2: Playoff-Rondo trifft Zipsanity

Die Celtics, die in der Regular Season die meisten Siege in der Eastern Conference holten, stehen vor Spiel 3 in der Erstrundenserie bereits mit dem Rücken zur Wand. In der Nacht auf Samstag tritt Boston bei den Bulls an (Sa., 1 Uhr bei DAZN).

Marcus Smart im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung