Kobe Bryant spricht über sein letztes Spiel für die Los Angeles Lakers

Kobe über 60 Punkte: "Mitspieler taten mir leid"

Von SPOX
Donnerstag, 13.04.2017 | 09:46 Uhr
Kobe Bryant nahm in seinem letzten Spiel 50 Würfe
Advertisement
NFL
RedZone -
Week 3
NFL
Giants @ Eagles
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Reds
NFL
Saints @ Panthers (Delayed)
NFL
Raiders @ Redskins
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
NFL
Cowboys @ Cardinals
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
MLB
Blue Jays @ Red Sox
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Braves @ Marlins
NFL
Bears @ Packers
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
NCAA Division I FBS
USC @ Washington State
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
NFL
Saints -
Dolphins
NFL
RedZone -
Week 4
MLB
Astros @ Red Sox
MLB
Tigers @ Twins
NFL
Colts @ Seahawks
NFL
Redskins @ Chiefs
NFL
Patriots @ Buccaneers

Kobe Bryant verließ im vergangenen Jahr die Liga mit einem Paukenschlag. 60 Punkte schenkte er in seinem letzten Spiel der Karriere den Utah Jazz ein. Nun sprach er noch einmal über seine denkwürdige Performance und gab Einblicke in sein Seelenleben.

"Der Plan war, den Fans ein Spektakel zu liefern, aber gleichzeitig eine schwere Verletzung zu vermeiden", erinnerte sich Kobe bei ESPN. "Ich wollte ein paar schöne Plays liefern und die Uhr zurückdrehen" Und genau das geschah dann eben auch.

60 Punkte verzeichnete die Black Mamba, alleine 15 im ersten Viertel. "Ich dachte: 'Oh Shit'. Das würde kein Abend werden, an dem ich nur solide spiele", so Bryant. "Es wird entweder episch oder einer meiner schlimmsten Abende werden. Meine Mitspieler gaben mir immer den Ball und die Zuschauer wollten, dass ich werfe."

Erlebe die NBA Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

50 Würfe standen am Ende zu Buche. Die Lakers gewannen das Spiel mit 101:96. "Ich habe mich schlecht gegenüber meinen Mitspielern gefühlt, weil immer wenn sie einen Wurf genommen haben, wollte das Publikum anfangen zu buhen."

Jetzt anmelden und gewinnen! Dunkest - der NBA-Manager

Und so gab Kobe den Zuschauern im Staples Center, was sie sehen wollten. Einen solchen Abgang hatte bis dahin kein Superstar hingelegt. So wurde auch ein wenig überdeckt, dass Bryant eine schwache Saison spielte. Zwar legte Kobe 17,6 Punkte pro Partie auf, schoss dabei aber nur magere 35,8 Prozent aus dem Feld.

Die Los Angeles Lakers in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung