Dwyane Wade adelt Jimmy Butler

D-Wade vergleicht Butler mit LeBron

Von SPOX
Dienstag, 18.04.2017 | 08:13 Uhr
Dwyane Wade schwärmte von Jimmy Butler
Advertisement
MLB
Live
Mariners @ Rays
MLB
Live
Diamondbacks @ Twins
MLB
Nationals @ Padres
MLB
Cardinals @ Pirates
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Athletics @ Orioles
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Diamondbacks @ Mets
MLB
Mariners @ Braves
NFL
Giants @ Browns
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Dodgers @ Pirates
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Cubs @ Reds
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Yankees @ Tigers
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Cubs at Reds
MLB
Mariners at Yankees
MLB
Cubs at Phillies
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres at Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Padres at Marlins
NFL
Chargers @ Rams
NFL
Bears @ Titans
NFL
Bengals @ Redskins
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals

Jimmy Butler zeigte für die Chicago Bulls in Spiel eins bei den Boston Celtics eine überragende Leistung und half seinem Team an beiden Enden des Feldes zum Sieg. Deshalb gab es nun ein dickes Lob von Teamkollege Dwyane Wade, der Butler mit LeBron James verglich.

Butler erzielte im TD Garden beim Sieg der Bulls über die Celtics nicht nur 30 Punkte und 9 Rebounds, sondern war in Phasen auch für die Bewachung von Bostons Star-Aufbau Isaiah Thomas verantwortlich und dämmte die Kreise des kleinen Guards hervorragend ein.

Erlebe die NBA Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Dies erinnerte Mitspieler D-Wade an alte Zeiten bei den Miami Heat, als dieser mit LeBron James zusammenspielte. "Ich hatte die Ehre, mit LeBron zusammen zu spielen. Damals haben wir das Gleiche mit Derrick Rose gemacht", schwelgte Wade im Gespräch mit ESPN in Erinnerungen. "Man hat natürlich einen Point Guard, der den gegnerischen Spielmacher bewacht, aber es hilft, wenn man einen Spieler hat, der länger und gleichzeitig ähnlich schnell ist."

Jetzt anmelden und gewinnen! Dunkest - der NBA-Manager

Auch Butler äußerte sich zu seiner Strategie, wie er Bostons Derwisch vor Probleme stellen konnte. "Ich wollte physisch sein. Wenn ich foulen muss, tue ich das", so Butler. "Jeder Wurf muss so schwer wie möglich für ihn sein, vor allem wenn er zum Korb zieht." Gleichzeitig wollte sich Butler nicht nur als Thomas-Stopper sehen: "Ich denke, ich kann jeden verteidigen, speziell wenn unser Team dies von mir braucht."

Jimmy Butler im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung