Suche...
NBA

Boogie erneut gesperrt

Von SPOX
DeMarcus Cousins wurde von der Liga wegen seines 18. Technischen Fouls gesperrt

DeMarcus Cousins von den New Orleans Pelicans ist von der Liga für ein Spiel ohne Bezahlung gesperrt worden. Grund ist sein 18. Technisches Foul der Saison, was eine automatische Sperre zur Folge hat.

Das gab die Liga in einem Statement bekannt. Nach den Regeln der Liga wird jeder Coach oder Spieler nach dem 16. Technischen Foul automatisch für ein Spiel ohne Bezahlung gesperrt. Jedes weitere zweite Technische Foul in der Regular Season hat die gleiche Sperre zur Folge.

Erlebe die NBA Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Cousins kassierte das T bereits nach 32 Sekunden in der Partie gegen die Oklahoma City Thunder. Die Pelicans verloren dabei auch das dritte Spiel mit Boogie. Der Center wird seine Sperre im Spiel gegen die Detroit Pistons absitzen.

DeMarcus Cousins im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung