Montag, 20.03.2017

LeBron James verteidigt Tyron Lue

LeBron: Der Titel, nicht ein Spiel ist das Ziel

Das Aussetzen von LeBron James, Kevin Love und Kyrie Irving gegen die Los Angeles Clippers vor wenigen Tagen schlug hohe Wellen. Nun hat James auf die Kritik reagiert und verteidigt die Vorgehensweise seines Trainers Tyron Lue.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Gegenüber ESPN sagte James im Anschluss an das Spiel gegen die Lakers: "Es ist eine lange und anstrengende Saison. Die NBA macht einen guten Job den Spielplan so zusammenzustellen wie er ist, aber trotzdem gibt es diese Konstellationen. Die Aufgabe unseres Trainers ist es, herauszufinden wie wir den Titel gewinnen können und nicht ein einzelnes Spiel."

Erlebe die NBA Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Während Irving und Love sowieso angeschlagen waren, hielt Lue James zusätzlich draußen, was den Franchise-Player des ESPN-Berichts zufolge "verärgert" hätte.

James äußerte sich diesbezüglich diplomatisch: "Ich will jedes Spiel spielen und ich wollte auch gegen die Clippers spielen, aber ich werde das tun, was mein Coach mir sagt. Er hat mich noch nie enttäuscht."

James: "NBA macht großartigen Job"

Auch Kyrie Irving warb für Verständnis bezüglich der Entscheidung Lues: "Das war unser sechstes Spiel in acht Tagen (Anm.d.Red.: in 9 Tagen). Ich glaube das ist gar keinem bewusst gewesen. Natürlich bereiten wir unsere Körper darauf vor, aber es ist dennoch anstrengend. Ich kann verstehen, dass die NBA enttäuscht ist und dass die Fans enttäuscht sind, aber man muss auch unsere Seite der Medaille sehen und die wiegt für mich am Ende am stärksten."

James, der Vize-Präsident der Spielergewerkschaft ist, lobte trotz der Ermahnung, die die Cavaliers wegen des Vorfalls bekommen haben, den Zustand der Association: "Die NBA macht einen großartigen Job. Man muss das, was David Stern geleistet hat und Adam Silver im Moment leistet wirklich in Ehren halten. Es ist das großartigste Spiel und das wird es auch weiterhin bleiben."

LeBron James im Steckbrief

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Den San Antonio Spurs steht eine ungewisse Zukunft bevor

5 Fragen zu den Spurs: Quo vadis, alte Herren?

J.R. Smith (l.) erwartet einen besseren LeBron James

Smith erwartet einen "besseren" LeBron

John Wall

Wizards planen "Super-Max" für Wall


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird 2016/17 MVP?

James Harden
Russell Westbrook
ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.