Suche...
NBA

Medien: Robinson-Comeback in der D-League

Von SPOX
Nate Robinson lief zuletzt für die New Orleans Pelicans in der NBA auf

Nate Robinson bot sich zuletzt den Cleveland Cavaliers an. Nun vollzieht er erstmal einen kleineren Schritt. Der mehrfache Dunk-Champion unterschreibt einen Vertrag mit der D-League. Welchem Team sich Robinson anschließt, ist aber noch offen.

Wie Herman Manakyan, Berater von Robinson, gegenüber The Vertical bestätigte, hat Nate Robinson einen Vertrag mit der D-League unterzeichnet. Der kleine Guard ist nun Teil des Pools an Spielern, die die verschiedenen Teams der Development League verpflichten können.

Robinson spielte in der vergangenen Saison in Israel bei Hapoel Tel Aviv, in dieser Spielzeit stand er bislang bei keinem Team unter Vertrag. Seine letzten Spiele in der NBA bestritt Nate bei den New Orleans Pelicans. Zuletzt bot er sich in sozialen Netzwerken den Cleveland Cavaliers an, die ihn aber nicht zum Playmaker-Casting einluden.

Erlebe die NBA Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Der Guard spielte zuvor insgesamt elf Jahre in der NBA, in denen er im Schnitt 11 Punkte und 3 Assists auflegte. Berühmtheit erlangte Robinson, als er mit lediglich 1,75 m Körpergröße gleich dreimal den Slam Dunk Contest (2006, 2009, 2010) für sich entscheiden konnte.

Alle Spieler von A bis Z

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung