Lakers wollen Guard abgeben

Angeln sich die Cavs Lou Williams?

Von SPOX
Mittwoch, 15.02.2017 | 08:25 Uhr
Lou Williams scheint gerade wegen seiner starken Leistungen keine Zukunft in L.A. zu haben
Advertisement
NCAA Division I FBS
Texas A&M -
Arkansas
NCAA Division I FBS
Boston College @ Clemson
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Reds
NCAA Division I FBS
Mississippi State @ Georgia
NFL
RedZone -
Week 3
NFL
Giants @ Eagles
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Reds
NFL
Saints @ Panthers
NFL
Raiders @ Redskins
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
NFL
Cowboys @ Cardinals
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
MLB
Blue Jays @ Red Sox
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Braves @ Marlins
NFL
Bears @ Packers
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
NCAA Division I FBS
USC @ Washington State
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
NFL
Saints -
Dolphins
NFL
RedZone -
Week 4
MLB
Astros @ Red Sox
MLB
Tigers @ Twins
NFL
Colts @ Seahawks
NFL
Redskins @ Chiefs
NFL
Patriots @ Buccaneers

Die Cleveland Cavaliers sind weiter auf der Suche nach einem Point Guard. Nun scheint ein Spieler in den Fokus gerückt zu sein, der vor allem als Scorer glänzt: Lou Williams von den Los Angeles Lakers.

Laut Alex Kennedy von HoopsHype wollen die Los Angeles Lakers noch vor der Trade-Deadline Lou Williams loswerden. Wie dieser mit Berufung auf einen General Manager ausführt, schauen sich die Lakers nach Trade-Partnern um, da sie stattdessen ihren jungen Spielern mehr Spielzeit geben und ihre Draft-Picks 2017 und 2019 absichern wollen.

Williams spielt eine starke Saison und legt in nur 24 Minuten Einsatzzeit durchschnittlich 18,4 Punkte sowie 3,1 Assists auf, wodurch er sich zu einem interessanten Trade-Kandidaten entwickelt hat, da die Lakers ihren Erstrunden-Pick 2017 an die Philadelphia 76ers verlieren, sollte dieser wegen zu guter Leistungen außerhalb der Top-3 liegen.

Erlebe die NBA Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Eines der Teams, die mit Williams in Verbindung gebracht werden, sind die Cleveland Cavaliers, die weiterhin auf der Suche nach einem Point Guard sind, der Kyrie Irving von der Bank entlasten könnte. Dabei wäre Williams eine denkbar starke Alternative.

Die Cavs haben einen Rosterplatz frei, nachdem sie Chris Andersen zu den Charlotte Hornets geschickt haben. Dennoch müssen sie zunächst ein Modell zur Finanzierung finden, schließlich verdient Williams sieben Millionen Dollar. Sein Vertrag läuft noch bis 2018.

Louis Williams im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung