Suche...

Medien: Pelicans vor Trade von Okafor

Von SPOX
Montag, 06.02.2017 | 23:38 Uhr
Jahlil Okafor wurde in Philadelphia durch Joel Embiid nicht mehr gebraucht
Advertisement
NBA
Kings @ Raptors
NBA
Warriors @ Lakers
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
NBA
Mavericks @ Hawks
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics
NBA
Jazz @ Nuggets
NBA
Raptors @ Thunder
NBA
Rockets @ Celtics
NBA
Rockets @ Wizards

Die New Orleans Pelicans könnten auf der Suche nach Hilfe für Anthony Davis fündig geworden sein. Nach diversen Medienberichten steht die Franchise aus Louisiana vor einem Trade von Jahlil Okafor von den Philadephia 76ers. Im Gegenzug würde man Center Alexis Ajinca abgeben.

Das berichtet USA Today. Das Blatt bezieht sich dabei auf Informanten, die den New Orleans Pelicans sehr nahe stehen. Ein Abschluss soll kurz bevor stehen. Auch The Vertical und ESPN berichteten wenig später von den Gerüchten. Demnach sollen die Pels für Okafor Ajinca und einen zukünftigen Erstrundenpick (2018) nach Philadelphia schicken.

Damit würde New Orleans weiter auf Omer Asik sitzen bleiben, den die Pelicans gerne verschifft hätten. Die Philadelphia 76ers haben daran aber keinerlei Interesse.

Erlebe die NBA Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Okafor wurde von den Sixers im Draft 2015 an Nummer zwei gepickt, konnte aber nie wirklich überzeugen. In dieser Saison legt der Center in 23 Minuten bislang 11,4 Punkte und 4,8 Rebounds auf.

Ajinca spielte dagegen in New Orleans keine Rolle mehr, da auch Asik noch seine Minuten auf der Fünf erhält. Mit Okafor würden die Pelicans einen offensiv versierten Center akquirieren, den sie so vorher noch nicht im Kader hatten. Die Sixers haben dagegen wohl wenig Verwendung für Ajinca, da Joel Embiid den Großteil der Minuten auf Center sieht, bekommen dafür aber mal wieder einen Draftpick.

Jahlil Okafor im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung