Suche...

D-Will: Cavs sind "bester Fit für mich"

Von SPOX
Dienstag, 28.02.2017 | 08:31 Uhr
Deron Williams steht in seiner mittlerweile 13. NBA-Saison
Advertisement
NBA
Warriors @ Lakers
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
NBA
Mavericks @ Hawks
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics
NBA
Jazz @ Nuggets
NBA
Raptors @ Thunder
NBA
Rockets @ Celtics
NBA
Rockets @ Wizards
NBA
Cavaliers @ Jazz
NBA
Bulls @ Wizards

Deron Williams wurde am Montag offiziell bei den Cleveland Cavaliers vorgestellt und auch direkt beim Heimspiel gegen die Milwaukee Bucks begrüßt. Im Rahmen der Partie erklärte der Veteran die Gründe für seine Wahl.

"Ich hatte letztendlich einfach das Gefühl, dass dies der beste Fit für mich ist", sagte Williams. "Die Cavs sind ein Team, das mich bereits im Sommer unter Vertrag nehmen wollte und mit dem ich immer wieder in Verbindung gebracht wurde. Ich kenne viele der Spieler hier, mit LeBron habe ich ja beispielsweise schon bei Olympia zusammen gespielt."

"Ich werde hier eine signifikante Rolle einnehmen", erklärte D-Will weiter. "Das Team brauchte ja einen Backup für Kyrie Irving und auch jemanden, der mit Kyrie zusammen spielen kann. Ich habe hier die Möglichkeit, um eine Meisterschaft zu spielen. Diese Chance hatte ich bisher nicht."

Williams war am Wochenende von den Mavericks entlassen worden, wo er in dieser Saison bisher 13,1 Punkte, 6,9 Assists und 2,6 Rebounds aufgelegt hatte. In Cleveland hat er nun für das Minimum unterschrieben, die Cavs kostet die Verpflichtung für den Rest der Saison laut ESPN 900.000 Dollar in Gehalt und Luxussteuer.

Erlebe die NBA Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

"Es war eine relativ einfache Entscheidung für mich", sagte Williams. "Ich habe mir auch ein paar andere Teams angesehen. Aber als Dallas mich informiert hat, dass sie in eine andere Richtung gehen wollten, waren die Cavs das erste Team in meinem Kopf. Man kann bei solchen Sachen ja auch zu viel überlegen. Ich bin einfach meinem ersten Impuls gefolgt."

LeBron James, der schon seit Monaten einen neuen "Playmaker" gefordert hatte, freute sich am Montag ebenfalls über die Verpflichtung von Williams. "Er ist ein Anführer, hat schon mehrere Franchises gesteuert. Er weiß, wie man ein Team dirigiert", sagte James. "Er stand in vielen großen Spielen auf dem Court und wird keine Angst vor wichtigen Momenten haben."

Die Cavaliers im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung