Suche...

Forwards zu Spielern der Woche gewählt

Ehrung für James und Griffin

Von SPOX
Dienstag, 14.02.2017 | 08:54 Uhr
Blake Griffin und LeBron James sind als Spieler der Woche ausgezeichnet worden
Advertisement
NBA
Live
Rockets @ Warriors
NBA
Timberwolves @ Spurs
NBA
Knicks @ Thunder
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Warriors @ Grizzlies
NBA
Hawks @ Nets
NBA
Warriors @ Mavericks
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
NBA
Spurs @ Pacers
NBA
Spurs @ Celtics

Auszeichnung für LeBron James und Blake Griffin. Der Superstar der Cleveland Cavaliers ist Spieler der Woche in der Eastern Conference, der wiedergenese Power Forward der Los Angeles Clippers erhält die Ehrung im Westen.

Prominente Namen bei der Wahl der Spieler der Woche zwischem dem 6. und 12. Februar. LeBron James brachte die Cleveland Cavaliers nach einem schwachen Monat Januar zu Beginn des Februars wieder zurück in die Spur. Der Finals-MVP legte in den vier Spielen der Woche 25,5 Punkte, 11,3 Assists und 5,8 Rebounds auf, womit er die Cavs zu einer 3:1-Bilanz führte.

Vor allem beim 140:135-Overtime-Sieg gegen die Washington Wizards überragte der 32-Jährige nicht nur mit 32 Punkten, sondern auch mit einem Karrierekord von 17 Vorlagen sowie eine phänomenalen Dreier, der 0,3 Sekunden vor dem Ende für die Verlängerung sorgte.

Erlebe die NBA Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Blake Griffin erhielt die Auszeichnung in der Western Conference, nachdem er die Los Angeles Clippers ohne den verletzten Chris Paul zu zwei Siegen geführt hatte und dabei durchschnittlich 26 Punkte, 10,3 Rebounds und 8 Assists auflegte.

Nur sechs Spiele nach seiner Rückkehr von einer Knieoperation, die ihn mehr als sechs Wochen außer Gefecht gesetzt hatte, kam Griffin bei der 109:118-Niederlage gegen die Toronto Raptors auf ein Triple-Double mit 26 Punkten, 11 Rebounds und 11 Assists.

Blake Griffin im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung