Suche...

Anthony Davis im Gespräch

"Habe früher Nowitzki-Clips geschaut"

Von SPOX
Mittwoch, 15.02.2017 | 09:31 Uhr
Anthony Davis wird beim All-Star Game 2017 zum zweiten Mal starten, während Nowitzki nicht mehr dabei ist
Advertisement
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Warriors @ Grizzlies
NBA
Hawks @ Nets
NBA
Warriors @ Mavericks
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
NBA
Spurs @ Pacers
NBA
Spurs @ Celtics

Anthony Davis steht vor seinem vierten All Star-Game und seinem zweiten vor heimischem Publikum in New Orleans. Der Superstar der New Orleans Pelicans stand in einem Conference Call internationalen Medienvertretern Rede und Antwort. Dabei sprach Davis unter anderem über die Revolution der Big Men und darüber, was er sich von Dirk Nowitzki abgeschaut hat.

Anthony Davis über...

...die Playoff-Chancen mit New Orleans: "Ich mag die Situation, die wir momentan in New Orleans haben. Wir haben leider immer wieder mit Verletzungsproblemen zu kämpfen, aber wir müssen einen Weg finden, besser zu spielen. Wir haben definitiv ein Team, mit dem man in die Playoffs kommen kann. Wir können es in der Liga mit jedem Team aufnehmen und haben vor Niemandem Angst."

...Wechselgedanken: "Nein, über sowas denke ich nicht nach. Wir sind manchmal einfach zu inkonstant, das schadet unserem Team und unserer Bilanz. Wenn wir gesund bleiben und die einfachen Fehler abstellen können, haben wir ein tolles Team."

...das All Star-Game vor den heimischen Fans: "Es wird auf jeden Fall eine großartige Stimmung sein. Wir hatten ja bereits 2014 das All-Star Game in New Orleans, doch damals bekam ich nicht viel Spielzeit. Ich denke, das wird sich dieses Mal ändern und die Atmosphäre wird dementsprechend viel beeindruckender als 2014. Das wird ganz Besonderes für mich und sehr emotional."

...den Unterschied zu einem Regular-Season-Spiel: "Ich will einfach mein ganz normales Spiel zeigen. Natürlich wird es bis zum vierten Viertel nicht ganz so ernst sein und wir werden alle eine Menge Spaß haben, aber trotzdem will ich gute Defense spielen und gewinnen. Der Spaß steht aber natürlich im Vordergrund."

Erlebe die NBA Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

...Dirk Nowitzkis Spielweise und darüber, was er sich abgeguckt hat: "Ich habe früher einige Clips von Nowitzki geschaut und es immer bewundert, wie er sich den nötigen Raum verschaffen kann, um einen sauberen Wurf loszuwerden. Er nutzt seinen Körper sehr gut und ich hab mir einige seiner Würfe abgeschaut und versucht sie in meinem Spiel anzuwenden."

...die Revolution der Big Men: "Heutzutage hat fast jeder Big Men den Midrange-Jumper drauf oder kann sogar Dreier schießen. Das Spiel hat sich definitiv weiterentwickelt und macht das Spiel auch spannender für die Fans. Es gibt natürlich noch Center die ihre Offense nur aus dem Post spielen, wie zum Beispiel Dwight Howard. Aber die meisten haben jetzt mehr Waffen und es macht Spaß, gegen diese vielseitigen Spieler zu verteidigen."

...seine Lieblingsposition: "Ich spiele normalerweise lieber als Power Forward, aber momentan helfe ich dem Team am meisten, wenn ich als Center auflaufe. Mit mir auf der Fünf hatten wir in letzter Zeit einige gute Spiele, aber es kommt immer auf das Matchup an. Du musst dich an jeden Gegner anpassen. Wenn ich dem Team als Center helfen kann, dann mache ich das gerne. Aber eigentlich ziehe ich es vor, Power Forward zu spielen."

...den besten jungen Big Man der Liga: "Da sehe ich mich ganz vorne. Es gibt keinen besseren als mich. Das ist meine Mentalität. Wir haben sehr gute junge Big Men, wie z.B. Karl-Anthony Towns, Kristaps Porzingis oder DeMarcus Cousins, die wie ich von draußen werfen können und auch als Playmaker fungieren. Es macht immer viel Spaß gegen die Jungs zu spielen, wie vor ein paar Tagen gegen Towns . Wir verändern gemeinsam das Spiel der Big Men und das macht eine Menge Spaß."

Anthony Davis im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung